ARRAY(0xa4b64c48)
 

L. Wagner

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 69% (18 von 26)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.356.146 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 18 von 26
This Is War von Thirty Seconds To Mars
This Is War von Thirty Seconds To Mars
7 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Jared hin oder her..., 30. Dezember 2009
... die neue Scheibe seiner Band ist einfach... zum gähnen.
Das Thema ist alt, Madonna und Greend Day haben erst jüngst und auf wesentlich eingänglichere Weise über Revolution und dergleichen gesungen. aber das ist ja nicht mal so tragisch.
Schade ist einfach, dass die 30ies, die für mich immer sehr intensiver, gänsehautbringender Alternative-Rock waren, haben mich aber echt nicht überzeugt, mit ihrer neuen, überaus opulenten Schiene.
jetzt krieg ich eher gänsehaut von Jareds ständigem gestöhne und gekeife. im negativen Sinne. Und da ist auch einfach zuviel chor im hintergrund!!! vielleicht ist das ja eine platte… Mehr dazu
Die Twilight Saga: New Moon - Biss zur Mittagsstun&hellip von Alexandre Desplat
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen stimmig aber nicht top, 20. Oktober 2009
Genau wie bei Twilight konnte ich vor Neugierde nicht mehr warten und habe mir den Soundtrack zum Film schon vor dem Kinosbesuch zugelegt. Bei Twilight war ich sehr begeistert. Ich hatte das Gefühl schon richtig im Film "drin" zu sein. Wo beim Twilight O.S.T fast jeder Track ein Ohrfang ist, muss man sich in den New Moon O.S.T erst hinein hören.
Der erste Song "meet me on the equinox" macht auf jeden fall einen guten Anfang und man hat sofort gewisse Bilder von Bella und Edward im Kopf. Viele andere Songs hören sich aber ziemlich gleich an und wenn man nicht die lyrics bedenken würde, könnte man sich glatt fragen, was dieser song im Film soll.
Mein… Mehr dazu
My Ivory Mind von Tristan Brusch
My Ivory Mind von Tristan Brusch
Tristan Brusch... als ich diesen Namen irgendwo in Berlin auf einem Plakat gelesen hab, musste ich mir den Namen gleich aufschreiben, ganz einfach, weil er so gut klang. und das, was ich mir danach im Net an Musik angehört hab, klang noch interessanter!
Cd bestellt, auf gehts. Ich muss zugeben, am anfang muss man sich erst einmal reinhören. Tristans Stimme und vor allem Singweise ist sehr speziell und markant, dazu seine sehr spartanische musikalische begleitung, meistens nur mit gitarre und ein paar background vocals, machen seine musik so außergewöhnlich. und DANN, wenn man das Album 3-4 mal gehört hat, kommt man nicht mehr davon los. Die Texte sind… Mehr dazu