ARRAY(0xb07d91b0)
 

Paulina

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (19 von 25)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 58.358 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 19 von 25
Wir in drei Worten: Roman von Mhairi McFarlane
Wir in drei Worten: Roman von Mhairi McFarlane
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Na ja ..., 15. November 2013
"Wir in drei Worten" von Mhairi McFarlane hält leider überhaupt nicht, was Klappentext und sonstige Aufmachung versprechen.
Die Charaktere bleiben bis zum Ende blass, die Handlung ist extrem vorhersehbar (viel Theater um nichts) und auch der
Schreibstil erweckt den Eindruck, die Autorin habe zwanghaft versucht, witzig zu sein,
schießt dabei jedoch derart übers Ziel hinaus, dass vieles nur noch lächerlich und unrealistisch wirkt.

Protagonistin und Ich-Erzählerin Rachel war mir keine Sekunde lang sympathisch, vielmehr scheint alles an ihr total konstruiert,
wodurch es nicht möglich war, eine Bindung zu ihr aufzubauen, da sie… Mehr dazu
Die wundersame Geschichte der Faye Archer: Roman von Christoph Marzi
4.0 von 5 Sternen Und die Welt wird bunt ..., 25. August 2013
Mit "Die wundersame Geschichte der Faye Archer" ist es Christoph Marzi wieder einmal gelungen, mich vollends zu verzaubern. Mit seinem wunderschönen, poetischen Schreibstil nimmt der Autor den Leser mit auf eine Reise ins herbstliche Brooklyn, wo die Musikerin und Buchhändlerin Faye Archer in eine wirklich wundersame Geschichte hineingerät ... Ich muss zugeben, dass ich - was Marzis Bücher betrifft, wie immer - ein wenig gebraucht habe, bis ich vollends in den Roman eingetaucht bin und er mich komplett fesseln konnte. Zumal es sich bei "Die wundersame Geschichte der Faye Archer" eher um einen Liebesroman denn Urban Fantasy handelt. Das fantastische Element, wenn auch… Mehr dazu
Mystic City 1. Das gefangene Herz von Theo Lawrence
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
"Mystic City - Das gefangene Herz" war auch für mich eines dieser Bücher, das einen aufgrund der Aufmachung (das Cover ist wirklich bezaubernd!) sofort in seinen Bann zog. Schade, dass das, was drinsteckte, mir persönlich weniger zugesagt hat. Der Klappentext versprach eine wirklich spannende, auf gewisse Art und Weise auch neue Story, aber so richtig wollte der Funke bei mir nicht überspringen.

Gerade am Anfang war es schwierig in den Roman hineinzukommen, was vor allem daran gelegen hat, dass das Buch im Präsens geschrieben ist. Bei manchen Büchern bereitet das keine Probleme, aber ich benötigte hier eine Weile, bis ich mich mit dem… Mehr dazu