Gj!nko

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (21 von 28)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 418.779 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 21 von 28
The Grey - Unter Wölfen [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Liam Neeson
The Grey - Unter Wölfen [Blu-ray] Blu-ray ~ Liam Neeson
12 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einfach nur ein geiler Film..., 22. Oktober 2012
John Ottway (Liam Neeson) ist eine Art Personenschützer für die Arbeiter in Alaska, die teilweise von Wölfen angegriffen werden. Gebeutelt vom Schicksal - er hat
seine große Liebe verloren - lebt in den Tag hinein. So sieht man sieht ihn in seinen Gedanken versunken in der Bar während sich andere prügeln, man hört aber nur
seine Gedanken, sein vom Selbsthass grütteltes "ich". Eigentlich sieht er nur einen Ausweg, aber irgendwie geht es doch für ihn weiter...

Als das Flugzeug auf dem Rückweg in die Zivilisation abstürzt, erklärt er einem stark Verletzten mit nahezu faszinierender Leichtigkeit, dass der sterben… Mehr dazu
XCOM: Enemy Unknown - [PC] von 2K Games
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das alte Feeling..., 21. Oktober 2012
Als "Veterean" der alten Teile war es ein Muss, dass neue XCOM: Enemy Unknown zu kaufen. Nachdem ich bei Youtube einige
Lets PLay angeschaut hatte, war ich überzeugt, dass das etwas werden muss. Die alten Klassiker in neuem Gewand vielleicht
noch etwas aufgebohrt... so zumindest meine Hoffnung. Ich wurde, um es kurz zu machen, nicht enttäuscht.

Ich habe das Spiel in Normal durchgespielt und kann aus meiner Sicht der Dinge mitteilen, dass der Schwierigkeitsgrad
stetig ansteigt. Gerade die letzten Gegnertypen sind nicht ohne (Ätherer oder Sectopod). Da lohnt sich ein Speichern
zwischendurch immer mal wieder, zumal man die ans Herz gewachsenen… Mehr dazu
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rage - besser als erwartet..., 2. Februar 2012
Ja, das Game wurde mit ziemlich viel Aufwand und recht vielen Versprechungen in der Presse vor dem Erscheinungstermin gepushed. Überall gab es mal Bilder
hier und da. Zudem standen hinter dem Game die Spieleschmiede iD und der Publisher Bethesda, so dass die Erwartungen angesichts der anderen Spiele dieser
beiden namenhaften Firmen einiges erwarten ließen. Was kam, war angesichts der extrem hochgeschraubten Erwartungen eigentlich abzusehen: eine Enttäuschung.
Wirklich?

Für mich jedenfalls nicht! Ich habe mir das Spiel trotz der vielen recht negativen Bewertungen besorgt. Relativ neutral habe ich mich also ans Zocken ge-
macht. Von den… Mehr dazu