11-i

"11-i"
 
Top-Rezensenten Rang: 3.640
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (936 von 1.295)
Ort: na hier
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.640 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 936 von 1295
Jack Ryan: Shadow Recruit [Blu-ray] <b>Blu-ray</b> ~ Chris Pine
15 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Propagandamärchenfilm, 13. Juli 2014
Das Tom Clancy das typisch schräge, selbstverliebte Weltbild eines Republikaners hat oder besser gesagt hatte ist hinlänglich bekannt. USA, Gott, Ordnung, dann kommt lange nichts und dann an einem guten tag ev. die minderwertigen "anderen Völker" der Erde. Dann kommt noch einmal lange nichts und dann die "Reiche des Bösen". Also alle die sich nicht den USA unterwerfen wollen und schon deswegen per se böse sind. Klingt nach Märchen ? Nun es ist das Weltbild eines Republikaners.

Und so durften wir bereits etliche verfilmte Machwerke von tom Clancy bestaunen. Am bekanntesten sicher "JAgd auf Roter Oktober". Ein Film den ich sehr… Mehr dazu
RoboCop (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition] <b>Blu-ray</b> ~ Joel Kinnaman
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das Remake des legendären Robocop legt den Schwerpunkt eher auf ein Familiendrama, denn der zynischen Sozialstudie einer dystopischen Zukunftsvision, wie es beim Original der Fall war. Dieser Umstand, als auch die damit verbundene Auslassung der extremen Gewalttätigkeiten des Originals sind selbstverständlich der angestrebten Freigabe geschuldet. Wie üblich wollte man nämlich mal wieder mit einer möglichst niedrigen Freigabe ein möglichst grosses Publikum ansprechen, um den Gewinn zu maximieren.

Eine ebenso verständliche, wie auch dumme und kurzsichtige Denkweise, deren Äquivalent ironischerweise ausgerechnet im Film vom… Mehr dazu
Der unheimliche Gast - Film Noir Collection 17 [Bl&hellip <b>Blu-ray</b> ~ Ray Milland
16 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
"Der ungebetene Gast" im Original "The Uninvited" ist ein wahres Juwel des stimmungsvollen Gruselgenres. Ähnlich gelagert wie der weitaus bekanntere "Bis das Blu gefriert" ist dieser Film so rein gar nichts für Leute die harten, modernen Horror erwarten. Hier wanken keine blass geschminkten Schauspieler durchs Bild und auch die Metzgereiauslage bleibt da wo sie hingehört.

Statt dessen stehen allerdings dem der sich darauf einlassen kann und einen solchen Film nicht bei schönstem Sonnenschein und Strassenlärm goutiert schon bald die Nackenhaare zu Berge, denn die Stimmung ist grossartig.

Ein feiner Gruseler der ganz alten… Mehr dazu