Dominic Schlatter

"captainslater"
(REAL NAME)
Comicversion, by Gamers.de
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 58% (56 von 97)
Ort: Ybbs/Donau
Geburtstag: 7. Juni

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 144.892 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 56 von 97
Star Trek Comicband: Khan: Softcover von Mike Johnson
Der aktuellste Kinofilm Star Trek Into Darkness sorgte für viel Furore. Auch wenn die Produzenten und Regisseur J.J. Abrams ein großes Geheimnis um die Handlung machten, war schnell klar, dass Kirk und seine Crew gegen einen Gegner aus den eigenen Reihen beziehungsweise aus der Vergangenheit der Menschheit antreten müssen.
John Harrison als Mitarbeiter der Sektion 31 hieß ursprünglich Khan Noonien Singh. Wer noch die klassische TV-Serie oder den Film Star Trek II - Der Zorn des Khan kennt, weiß dass der titelgebende Protagonist vom Mexikaner Ricardo Montalbán gespielt wurde. Der optische Unterschied mit Benedict Cumberbatch ließ schon… Mehr dazu
Star Trek Comicband 10: Die neue Zeit 5 von Mike Johnson
Im vorliegenden Band Die neue Zeit 5 werden vier Comicgeschichten aus dem englischen Original Star Trek Ongoing #5 veröffentlicht.

Die Geschichten behandeln dieses Mal diverse Nebencharaktere und konzentrieren sich voll und ganz auf deren Entwicklung. Action- oder Kampfszenen sind dieses Mal Mangelware, wenngleich dies absolut kein Manko darstellt. Hier besinnt man sich wieder auf die eigentliche Stärke von Star Trek, nämlich der Handlung rund um die Protagonisten.

In der ersten Story erfährt der Leser warum Leonard McCoy den Ärzteberuf gewählt hat. Ähnlich wie im Handlungsstrang zu Scotty, sind auch die Vorfahren von McCoy… Mehr dazu
Star Trek - Typhon Pact: Kampf von Christopher L. Bennett
Star Trek - Typhon Pact: Kampf von Christopher L. Bennett
Die Buchreihe "Typhon-Pakt" sollte ursprünglich die verschiedenen Völkern des namensgebenden Paktes vorstellen. Das vorliegende E-Book konzentriert sich dabei gleich auf zwei Völker und das bei einer Länge von gerade mal 90 Seiten.Genau hier liegt auch das große Problem des Romans.
Der Autor Christoph L. Bennett beschäftigte sich einerseits mit dem Volk der Talarianer. Die Enterprise unter Captain Picard begegnete bereits in der TV-Serie Captain Endar, welcher einen menschlichen Jungen adoptierte und als Jono auf Talar groß zog. 25 Jahre später soll nun Picard mit Endar, der jetzt Botschafter ist, einen möglichen Beitritt Talars… Mehr dazu

Wunschzettel