Lindros88

"what is life without music"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 63% (88 von 139)
Ort: Dortmund
In eigenen Worten:
I was born in 1970 and live in Dortmund, Germany. I love good music...e.g. alternative rock, Songwriter, prog rock, gothic rock, EBM, Dark Electro, Synthie- und Futurepop etc. I always look for good new bands to explore. Dirk
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 489.063 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 88 von 139
Indie Cindy von Pixies
Indie Cindy von Pixies
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe die Pixies geliebt und alle Splittergruppen verfolgt. Frank Black / Black Francis, die Breeders, Amps, etc. Viele gute bis sehr gute CDs aber eben nicht Pixies. Kein Album hat in mir das wirkliche alte Pixies-Feeling ausgelöst. Bei Indie Cindy ist das vom ersten Ton an anders. Hier hat jemand geschrieben...wäre ein tolles Frank Black Solo-Album gewesen. Das ist zwar wahr, es ist aber ebenso ein tolles Pixies-Album. Natürlich vermisst man KIms Stimme irgendwie. Vielleicht findet die verbliebenen Drei ja noch einen adäquaten Ersatz, der stimmlich passt. Es sind ja Zweifel angebracht, ob Kim nochmal zurück kommt, obwohl FB ja gesagt hat, dass sie immer zu den… Mehr dazu
World Container [Digipack] von The Tragically Hip
World Container [Digipack] von The Tragically Hip
10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Hammeralbum, 5. Dezember 2006
Mir fehlen wirklich die Worte zu dieser Scheibe. Jedes Mal denke ich, hoffentlich bist du dieses Mal nicht enttäuscht. Nach den vielen guten Scheiben der Hips muss doch mal ein Durchhänger kommen. Und so war die Spannung auch dieses Mal groß.

Schon der Opener rockt richtig los. Yer not the ocean zeigt die Hips von ihrer besten Seite.

Es folgt ein neuer Hockey-Song der Hips, bekanntermaßen Maple Leaf-Fans, der richtig reinhaut. The lonely end of the rink ist ein Übersong. So einer gelingt nicht alle Tage. Wunderbare Rhythmuswechsel, teilweise Reggae, Ska-mäßig angehaucht, rockt aber dennoch ganz gewaltig. Ich liebe den Song… Mehr dazu
Posthumous Silence von Sylvan
Posthumous Silence von Sylvan
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Um es in einem Satz zu sagen: Sylvans Posthumous silence ist ein absolutes Meisterwerk. Und das Schlimmste daran ist: Es wird außer den Insidern wieder keiner merken. Ich setze hier die 15. Rezension rein mit 5 Sternen. Aber die Scheibe ist bei amazon auf dem Verkaufsrang 10000schlagmichtot.

Da gibt es endlich eine deutsche Band, die es versteht, zu verzaubern und was passiert? Sie wird von den großen Medien ignoriert. Wirklich schade, was in Deutschlands Musikwelt los. Die Industrie bestimmt, was die Leute hören dürfen. Alles andere taucht aus der Versenkung erst gar nicht auf.

Sylvan haben bereits auf ihren bisherigen 4 Alben überzeugt,… Mehr dazu

Wunschzettel