Hans Holzwurm

"Wurmi"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (10 von 13)
Ort: Wuppertal

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.302.513 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 10 von 13
EnerGenie EG-PMS2, programmierbare 6-fach Steckdos&hellip von EnerGenie
Die Steckdose entspricht bis auf die ungewöhnliche Art der Programmierung genau meinen Erwartungen.
Die Software lässt sich einfach installieren. Nach dem Start sieht man die 4 programmierbaren Steckdosen, sowie deren Status (Ein/Aus). Mit einem Klick auf eine der Steckdosen, lassen sich diese Ein- bzw. Ausschalten. Bei der Programmierung müssen das Datum und die Zeit des nächsten Intervalls eingestellt werden. Diese müssen in der zeitlichen Zukunft liegen! Die Uhrzeit des PC's sollte korrekt eingestellt sein, da die Steckdose mit dieser Zeit und Datumseinstellung arbeitet.
Kürzeste Schaltzeit ist 1Minute. Die Stechdosen werden über Relays… Mehr dazu
Das Hobbyschnitzen: Leitfaden zum erfolgreichen Sc&hellip von Thomas Spangler
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch, 19. April 2009
Herr Spangler befasst sich mit dem wesentlichen des Schnitzens. Er erläutert kurz und knapp alle wichtigen Details. Über das wichtigste beim Schnitzen, die Werkzeuge zu schärfen gibt er detailierte Informationen weiter. Alle Themen wie Werkzeuge, Holz, Einspannhilfen, Schärfen und Oberflächenbehandlung werden angesprochen. Er vergleicht verschiedene auf dem Markt erhältliche Systeme und spricht klar aus was andere sich nicht trauen.
Das Buch ist nicht das klassische Schnitzbuch, sondern reisst alle Themen an, eben ein Leitfaden. Für Einsteiger sehr empfehlenswert um sich eine Übersicht zu diesen sehr schönen Hobby zu verschaffen.
Schnitzen mit Wolfgang - Der Grundkurs <b>DVD</b> ~ Wolfgang Korotkow
Schnitzen mit Wolfgang - Der Grundkurs DVD ~ Wolfgang Korotkow
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschender Grundkurs, 23. November 2008
Voller Freude legt ich die DVD ein, schliesslich versprach der Titel die Grundkenntnisse des Schnitzens zu vermitteln.
Es folgte eine Vorführung der verschiedenen Werkzeuge. Als erstes zeigte man eine Japansäge, dann wurden die Schnitzeisen und deren Formen gezeigt.
An Hand eines vorgefrästen Werkstücks zeigt der Meister mehr als ausführlich die Haltung des Schnitzeisens und wie man eine Oberfläche glättet. Typische Probleme mit dem Faserverlauf werden gezeigt.
Zum Schluss zeigt Meister Wolfgang wie man an einer Schleifscheibe ein Messer abrichtet, anschliessend auf einem Stein abzieht und schliesslich auf einer Lappenscheibe poliert… Mehr dazu