missfritz

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 59% (16 von 27)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 956.036 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 16 von 27
Rieker 74752-45, Damen Fashion Stiefel, Grau (stro&hellip Rieker
Fünf Sterne für diesen Halbstiefel mit wunderbarer Fußform, gefüttert mit echter Schafwolle und unten mit Profil. Ein echter Allrounder für tagsüber, Schnee und Matsch und macht auch beim Tanzen eine gute Figur. Die Farbe "stromboli" ist irgendwo zwischen grau und braun, und passt wunderbar zu allen anderen Farben. Das Obermaterial macht den Stiefel leicht und ist einmal imprägniert ganz unempfindlich. Superschuh!
Vatermord: Ein neuer Fall für Carol Jordan und Ton&hellip von Val McDermid
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Krimi at its best mit einer tiefgründigen Geschichte, feinsinnigem Humor und dazu die sich immer wieder in eine andere Richtung mäandernde Geschichte zwischen Tony und Carol - einfach klasse von der ersten bis zur letzten Seite!

Über die Handlung will ich hier nicht zu viel verraten; die Rahmengeschichte ist sehr authentisch, der Polizeialltag mit all seinen Sparzwängen, Eitelkeiten, Ermittlungswegen. Egal ob Carol zuviel trinkt oder Paula mit einer Krankenschwester flirtet, alles erzählt McDermid auf ihre atmosphärisch dichte, liebevolle Weise. So bleibt sie sich und ihren treu, ohne sich in den Inhalten zu wiederholen und den Leser zu… Mehr dazu
Todesspiele: Thriller von Karen Rose
Todesspiele: Thriller von Karen Rose
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Blutige Seifenoper, 8. Juni 2011
Todesspiele, das klingt ja irgendwie psychologisch ausgefeilt... Ich habe eine Art Profiler-Geschichte mit vielen Twists und Hochspannung erwartet. Stattdessen Tote ohne Ende, Klischees auf jeder Seite, und noch so eine aufgezwungene Liebesgeschichte. Die Autorin versucht so bemüht, immer noch einen draufzusetzen, dass die Charaktere leider nur wenig lebendig werden.

Muss das wirklich sein? Dass die vergewaltigte Hauptperson, die ihr Trauma noch nicht verarbeitet hat, sich unbedingt mit dem Kommissar einlassen muss und ihre wenig glaubwürdigen sexuellen Fantasien dann noch seitenlang ausgebreitet werden. Das ist wenig authentisch und hat mich sehr gelangweilt… Mehr dazu