ARRAY(0x9eb53db0)
 

linda wilfing

"sai"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 59% (143 von 244)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 20.010 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 143 von 244
MiniMax-Interventionen: 15 minimale Interventionen&hellip von Manfred Prior
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Dieses kleine Handbuch von Manfred Prior ist ein wertvoller Helfer für alle Zielgruppen: Egal, ob interessierte Privatpersonen oder professionelle Helfer. 15 Beispiele, schnell - und amüsant - zu lesen, leicht zu merken und gut anzuwenden. Sollte in keinem Bücherregel fehlen und die Verkaufszahlen sprechen für sich.
Hexenkammer von Wolf Serno
Hexenkammer von Wolf Serno
2.0 von 5 Sternen Leider nicht, 11. April 2014
Ich habe schon "Der Medicus von Heidelberg" und "Die Medica von Bologna" gelesen, beides sehr gute Bücher von Wolf Serno. Umso mehr habe ich mich auf "Die "Hexenkammer" (früher: "Die Hitzkammer") gefreut und diesmal hat das Buch meine Erwartungen leider nicht erfüllt:

Die Kräuterhändlerin Freya hat keinesfalls das Zeug zu einer Hauptfigur; sie wird etwas dümmlich geschildert und man erfährt nahezu nichts über sie. Außer, dass sie an Syphilis erkrankt ist und in der Hitzkammer schwitzt. Weder ihre Gedanken und ihre Qualen unter den Strapazen der (giftigen) Quecksilberhandlung werden dem Leser… Mehr dazu
Die Mitternachtsrose: Roman von Lucinda Riley
Die Mitternachtsrose: Roman von Lucinda Riley
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gut, besser, noch besser!, 23. März 2014
Mir hat das neueste Buch von Lucinda Riley sehr gut gefallen; ich finde, es ist ihr bestes. Und das sage ich, obwohl ich anfangs weder mit dem Leben einer amerikanischen Schauspielerin, die in einem englischen Herrenhaus einen Film dreht, noch mit Indien etwas anfangen konnte. Zum Glück aber wird der Leser weder mit Hintergrundinfos zum Thema "Wie dreht man einen Film?" noch mit indischen Reiseberichten gelangweilt.

Der Inhalt wurde ja bereits ausführlichst geschildert; mich hat das Buch jedenfalls bestens unterhalten und ich fand - im Gegensatz zu anderen - insbesondere den Schluss sehr gelungen, da sich darin noch etwas Krimispannung versteckt. Wirklich ein… Mehr dazu