Anonymus

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (26 von 36)
Ort: NRW
Geburtstag: 2. Januar

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.137.518 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 26 von 36
Twin Peaks - Definitive Gold Box Edition [10 DVDs] <b>DVD</b> ~ Kyle MacLachlan
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen alles, was 'ich' brauche, 21. März 2011
Habe mir natürlich im Vorfeld die Rezensionen hier angesehen und kann da nur teilweise zustimmen. Da ich kein Fan von Bonusmaterial bin (Standardbonusmaterial wie z.b. ein Making-Of, Interviews, ein Kommentar vom Regisseur etc. reicht mir dann meistens), kann ich also nur über das sprechen, was ich während des Schauens bemerkt habe. Wenn ich auf etwas nicht eingehe, dann nicht, weil ich es ignoriere, sondern weil ich schlichtweg keinen Vergleich zu den Einzelboxen habe.
Die Serie als solches ist ein Meisterwerk und ich kann nur jedem raten, sich mal einen Trailer anzuschauen oder sich am bseten die DVDs auszuleihen.

Ich zitiere

"2)Die Tonspur ist… Mehr dazu
Blue Velvet <b>DVD</b> ~ Kyle MacLachlan
Blue Velvet DVD ~ Kyle MacLachlan
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Film, 4. Februar 2011
Blue Velvet, ein Film, der älter ist, als ich selbst und trotzdem habe ich ihn nie gesehen. Bis jetzt. Vor einigen Wochen habe ich mir Mulholland Drive, Lost Highway und Twin Peaks angeschaut, fand die Filme (ja, und die Serie) klasse und dachte mir, mit Blue Velvet kann ich bestimmt nichts falsch machen.

In der Rahmenhandlung geht es um einen Teenager, gespielt von Kyle MacLachlan, der ein abgetrenntes Ohr findet und versucht den Fall zu lösen. Er und seine Freundin (Laura Dern) spionieren einer Tatverdächtigen hinterher und merken schnell, dass das Ohr nur die Spitze vom Eisberg ist. Obwohl der Film nicht viele Mysterien beinhaltet, würde ich ihn schon als… Mehr dazu
Mulholland Drive - Straße der Finsternis <b>DVD</b> ~ Justin Theroux
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen silencio!, 24. Januar 2011
Mulholland Drive ist nun schon einige Jahre alt und trotzdem ist er irgendwie an mir vorbeigezogen. Jetzt bin ich allerdings froh, dass ich ihn mir angeschaut habe. Hatte zwar schon etwas von David Lynch gehört, hatte aber noch nie einen Film gesehen.

Habe den Film in Deutsch und im OT gesehen. Viele Dinge kommen im Original besser zur Geltung, trotzdem finde ich, dass die Übersetzung gelungen ist.
Mir fiel es anfangs schwer mich einzufinden, weil es ziemlich viele seltsame Szenen und Handlungsstränge gibt. Das mag wohl daran liegen, dass Mulholland Drive anfang als Pilotfilm einer Serie geplant war und der zweite Teil des Films nachträglich geschossen… Mehr dazu