rilian_der_druide

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (41 von 49)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.637.416 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 41 von 49
Der Zauberer der Drachenlanze, Band 1 + 2: Die Zau&hellip von Margaret Weis
10 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Mit diesem Buch, dass die Bücher "Die Zauberprüfung" und "Der Zorn des Drachen" beinhaltet, haben die Autoren einem der besten Charaktere der Fantasygeschichte, Raistlin Majere, eine spannende und durchgehend interessante Hintergrundgeschichte verliehen. Für Drachenlanze-Fans ist dieses Buch sowieso ein Muss, doch auch Fantasy-Fans, die mit der DL-Saga nicht viel zu tun haben, werden mit diesem Buch sehr viel Freude und lesereiche Stunden haben! Außerdem könnte Ihnen dieses Buch den Einstieg in eine der besten Fantasy-Welten, nämlich Krynn (DL), bereiten! Absolute Lesesuchtgefahr!!! Das Buch ist einfach nur EMPFEHLENSWERT!!!
Wishmaster von Nightwish
Wishmaster von Nightwish
31 von 32 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wishmaster, 19. Juni 2004
Mein zweites Nightwish Album (nach Century Child) war dieses hier. Obwohl es etwas älter ist, geht es mindestens genauso schnell ins Ohr wie sämtliche Vor-und Nachgänger. :)
Wie gewohnt werde ich alle Tracks einzeln ansprechen:
Track 1 She is my Sin
Ein knalliger Opener, der mich immer wieder an einen weiblichen Dämonen denken lässt. "Bless me, undress me...." Düstere Verführung im Nightwish Format!
Track 2 The Kinslayer
Bei dem Song ist eine geniale Power dahinter. Die Thematik befasst sich mit dem Schulmassaker in Littelton (USA). Der Song ist allgemeiner, trifft aber einige Kritikpunkte genau und das Gesangsduell männlich -… Mehr dazu
Die Krondor-Saga 3: Die Tränen der Götter von Raymond E. Feist
0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe bisher jedes Buch der Krondor-Saga gelesen (und auch das PC-Game gespielt)! Deswegen war auch dieses Buch absoloute Pflicht für mich. Als ich es dann endlich in den Händen hielt begann ich sofort zu lesen.Ich brauchte 2 Tage. Selten fesselte mich ein Buch so wie die Träne der Götter. Ich finde das Raymond Feist einer der besten Autoren in der Charakterisierung ist! Bei seinen Büchern lebt man mit den Charakteren. Feist schreibt wieder aus der Sicht Junker James der mit der neuen Hofmagierin Jazhara sowie Kendaric und Bruder Solon einen Auftrag des Prinzen erfüllen muss. Das einzige was komisch erscheint ist das in jedem zweiten Kampf die Kniesehnen… Mehr dazu

Wunschzettel