Zng

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (33 von 37)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 180.326 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 33 von 37
Nikon AF-S DX Zoom-Nikkor 55-200mm 1:4-5,6 G IF-ED&hellip von Nikon
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nicht nur ein Kit-Objektiv, 18. August 2014
Zuerst einmal:
+ Leicht u. kompakt
+ Bildstabilisierung
+ Innenfokusiert
+ Preis
+ Leise
+ guter Autofokus

- Lichtschwach
- Kunststoffbajonett
- Nicht FX (Kleinbild-Format) geeignet

Weil immer wieder gefragt wird, für welche DSLR-Kameras das Objektiv geeignet ist eine kleine Auflistung:
D40 bis D300
Alle existierenden und kommenden Kameras der D3000er, D5000er und D7000er Serien
Die FX-Kameras (Kleinbild-Format, zB.: D600, D610, D700, D800, D810, D3, D4...) haben einen Crop-Modus in dem sie DX-Objektive (wie dieses hier) verwenden können. Dabei gehen einige Megapixel verloren, weil nur der Bildausschnitt… Mehr dazu
Morning Phase von Beck
Morning Phase von Beck
4.0 von 5 Sternen Das ist Beck..., 30. Juli 2014
Schubladen sind nicht die Sache des Herrn Beck. Das ist aber schon seit mindestens 15 Jahren klar, oder? Ja, jedes Album ist anders. Ich mag Midnite Vultures zum Beispiel nicht. Und so hat jeder seiner "Fans" sicher das ein oder andere Album, das ihr oder ihm nicht so recht schmecken will. Daher kann ich die negativen Reviews auch ansatzweise verstehen. Dass Beck Kreativität und Originalität abgesprochen wird, mag ich nicht nachvollziehen können, aber jedem seine Meinung...

Für mich sind keine knaller Songs auf Morning Phase. Ein Lieblingslied auszumachen, fällt auch mir schwer. (Am ehesten würde ich Blackbird Chain nennen.) Aber auch wenn… Mehr dazu
All-New X-Men/Indestructible Hulk/Superior Spider-&hellip von Chris Cosentino
4.0 von 5 Sternen Sehr unterhaltsam!, 23. Juli 2014
Ich hab nicht so recht gewußt, was mich bei diesem Band erwartet. Aber wenn man nichts erwartet, kann man auch nicht wahnsinnig enttäuscht sein. Ich empfand das Crossover sehr klassisch erzählt und es erinnerte mich sehr an Erzählstruckturen der 70er und 80er Jahre. Das beinhaltet zwar einen holprigen Start in die Geschichte und einige nicht ganz logischen Begebenheiten, aber die Art und Weise, wie gar nicht erst versucht wird diese "schön zu reden" oder "hin zu biegen", ist sehr entspannend. Eben wie "damals". Der übliche Comic-Nitpicker wird warscheinlich die Wände hochgehen, aber ich finde, die Geschichte charmant und… Mehr dazu

Wunschzettel