Amelie

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (5 von 6)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.051.937 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 5 von 6
Der zwölfte Tag: Historischer Roman von Titus Müller
3.0 von 5 Sternen einigermaßen gelungen, 7. Februar 2012
Vor langer Zeit gekauft, aber erst jetzt zum Lesen gekommen. Leider hatte ich vor dem Kauf nicht die Beurteilungen gelesen, ich hätte mir den Kauf wohl verkniffen.
Ein lobenswerter Versuch, wenn Mehrere mit unterschiedlichen Schreibstilen an einem Buch schreiben. Es ging m.E. auch einigermaßen glatt - aber eben nur einigermaßen. Es ist nicht zu holprig, doch es sind einige Ungenauigkeiten vorhanden und Abläufe, die sich teilweise widersprechen (etwa, wenn Walter seinen Widersacher Breteuil in der Hütte dessen Geliebter auflauert, um sich dann zwei Tage später den Weg zum Mönch Oswin zeigen lassen zu müssen, der in ebendieser Hütte von… Mehr dazu
Herrendiener, Stummer Diener, Kleiderbutler, Kleid&hellip von Oxid7
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Prima Teil, 15. Januar 2012
Leichter Stuhl, der sicher steht, auch wenn er "belegt" ist.
Einfacher Zusammenbau, alle Teile incl. Werkzeug dabei.
Macht eine prima Figur im Bad.
Leider in matt, nicht in chrom.
Schweißnähte nicht ganz perfekt, Schrauben stehen seitlich etwas vor (durch die Rundung der Stäbe). Für den Preis sicher akzeptabel.
Bin froh, dass ich das Ding gekauft habe.
Sitzhöhe gewöhnungsbedürftig, aber perfekt zum Sockenanziehen im Sitzen.
Marie Antoinette: Das geheime Tagebuch von Evelyn Lever
2.0 von 5 Sternen nichts neues, 12. Oktober 2011
Habe mich vom Titel verführen lassen, ohne zu bedenken, dass es ja gar kein Tagebuch gibt.
Hier wurde mehr oder weniger die bekannte Historie umgeschrieben. Emotionen sind die der Autorin, die diese M. A. in die Hand diktiert. Anfangs interessant, läßt die Sache zum Ende langweilig werden - denn wie soll man die Empfindungen im Schatten von Revolution und Guillotine auch beschreiben. Jedenfalls ist nichts Neues zu erfahren, und ich bin froh, das Buch wieder losgeworden zu sein.