Barbara Gotzy

"ichliebebücher"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 91% (29 von 32)
Ort: Rosenheim
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 519.544 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 29 von 32
Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman von Lori Nelson Spielman
Morgen kommt ein neuer Himmel: Roman von Lori Nelson Spielman
4.0 von 5 Sternen Lesenswert!, 19. Juni 2014
Was für ein wunderbares Buch. Selbst mit dem zu erahnenden Ende, kurzweilig und fesselnd.
Wunderbar deshalb weil ich denke, daß viele Menschen mindestens einmal innehalten um kurz nachzudenken und sich selbst entdecken um nicht doch auch mehr in ihrem Leben ändern zu wollen; und diese Veränderung ist leichter als gedacht.
Für mich war die Botschaft, daß es nicht viel bedarf um einiges zu bewirken.
Und für alle glücklichen Menschen ist das Buch und die Geschichte vielleicht bissi trivial aber schön. Absolut lesenswert
Coma von John Niven
Coma von John Niven
18 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach saucool..., 10. Januar 2010
Vorweg... Ich kenne kill your friends nicht und kannte bisher John Niven auch nicht.
Ich war einfach auf der Suche nach einem guten Buch das mich endlich mal wieder in seinen Bann zieht...
Zugegeben bin ich eine leidliche Golferin und so hat mich das Thema schon angemacht, denn ich kenne den "Schmerz und die Schmach" die einem permanent widerfährt wenn man schlecht spielt.

Ich!! finde das Buch absolut gelungen. Es ist derb, grotesk, richtig unterhaltsam, lustig, stellenweise fesselnd, literarisch mit Sicherheit nicht "nobelfähig", durchgeknallt, manchmal brutal und einfach richtig schön und leidenschaftlich zu lesen.

Nicht-Golfer müssen… Mehr dazu
Ravensburger 21868 - Billy Biber von Ravensburger
5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr enttäuschend!!!, 9. Februar 2009
Ach was hat sich meine Tochter (4 Jahre) das Spiel gewünscht.
Zugegeben: Der Biber ist schon ein lustiger Geselle wenn er meckernd und schimpfend vom Stapel fällt.
Das ist aber auch schon alles.

Das Spiel besteht hauptsächlich aus Aufbauen, Aufbauen und wieder Aufbauen. Permanent muß man den Stapel richten da sich die Stämme ja immer verschieben. Der Biber muß neu plaziert werden und man beschäftigt sich mehr mit den Stämmen als solches. Konzentration und Geschicklichkeit kommen in meinen Augen viel zu kurz.
Nach ein paar Mal spielen ist man schon genervt da irgendwie gar kein richtiger Spielfluß zustande kommt und… Mehr dazu

Wunschzettel