solidsnake

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 95% (81 von 85)
Ort: Shadow Moses Island

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 829.592 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 81 von 85
LEGO Star Wars 8097 - Slave I von Lego
36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Slave I - vierter Versuch, 17. August 2010
Seit 10 Jahren bringt Lego in regelmäßigen Abständen das Schiff aus Episode V (und II) heraus, 2000 mit 166 Teilen, 2002 mit 360 Teilen (Episode II Version) und zuletzt 2006 mit 537 Teilen.
Hier also nochmal ein paar Teile mehr, die in einige Details und ein anderes Waffensystem geflossen sind, ansonsten ist die aktuelle Version der 2006er recht ähnlich, und sollte man jene haben, will ich schon jetzt kein Geheimnis daraus machen dass man damit auch recht zufrieden bleiben kann. Was sich konkret geändert hat ist: dunkelrot statt dunkelbraun, Han Solos Karbonit-Stein, Raketen und Laser, Cockpit jetzt klar durchsichtig, der Preis (...) und die Mannschaft. Boba… Mehr dazu
LEGO® Star Wars The Visual Dictionary (Dk) von Dk
Das Buch ist groß, gebunden, schwer, hat einen schönen Druck und man hat es gern in der Hand. Es bietet einen Überblick über alle Lego Star Wars Sets (System, Mini, UCS, Technic), die zwischen 1999 und 2009 (einschließlich Sommer 2009) erschienen sind und ordnet diese nach Jahr der Veröffentlichung und Film. Im Verlauf des Buches, das grob nach chronologischen Oberthemen sortiert ist, trifft man wieder auf das Set, diesmal auch mit Teileanzahl und kleiner Beschreibung, die von trivial bis interessant reicht. Positiv fällt dabei auf, dass man sich früherer Modelle und Figuren (die im Laufe von 10 Jahren deutlich weniger Details aufweisen) nicht… Mehr dazu
Ein Mann, der wusste von Emmanuel Bove
Ein Mann, der wusste von Emmanuel Bove
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Und zu Recht! Ein unglaublicher Roman, so wie er sein soll und wie er fesselt. Wenig Handlung, wenig Figuren, aber diese in solch starker und aufreibender Interaktion, dass gerade die Hauptperson einen noch lange begleitet, wenn man das Buch aus der Hand gelegt hat. Stil und Dramaturgie sind solide, Wortwahl und Ausführungen passen immer zum Beschriebenen - schade, dass dieser "Unbekannte" nicht einmal 50 Jahre wurde. Er vermochte nämlich Figuren zu entwerfen, die zeitlos und großartig sind, so zerfressen von der Untätigkeit, von der Hilflosigkeit, von Stolz und Gebrechen, geblendet, idealistisch, paranoid, verloren - man wird sie noch in 70 Jahren in den… Mehr dazu