ARRAY(0xa63efc6c)
 

Defjam

"Chris"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 89% (458 von 514)

Häufig verwendete Tags
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 21.311 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 458 von 514
Die Kunst der Boudoir-Fotografie mit Speedlights von Michael Zelbel
Wie schon ein Rezensent vor mir hatte ich das E-Book innerhalb kürzester Zeit durch. Mit einigen guten Tipps - gerade auch für diejenigen, die nicht mit großen Blitzanlagen unterwegs sind. Es gibt auch Ratschläge praktischer Art, wie zur Kleidung, Umgang mit verschiedenen Posen, etc.
Jedoch fehlt bei dem ganzen E-Book das 'gewisse Etwas'. Das Werk scheint eher ein Schnellschuss zu sein - zu sehr hetzt man von Seite zu Seite.
Der Schreibstil kann als angenehm empfunden werden - kein oberlehrerhaftes Gequatsche, sondern fundiertes Wissen und Erfahrung wird hier weitervermittelt.
Es werden neben den üblichen Beispielfotos, bei der die durchaus… Mehr dazu
Sigma 70-200mm F2,8 EX DG Makro HSM II Objektiv (7&hellip von Sigma
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Preis-Leistung TOP !!!, 28. Januar 2012
Ok-ok-bin 'nur' Hobbyfotograf - ist aber wohl der entscheidende Punkt, wenn es darum geht sich neues Equipment anzuschaffen. Da hat schließlich 'meine Regierung' auch noch ein Wörtchen mitzureden. Kurzum - ich habe mich aus folgendem Grund für das Sigma 70-200 entschieden: das Preis-Leistungsverhältnis ! Das 'Mordsding' ist genau das richtige Objektiv für meine Nikon D7000. Klar - ich hatte zunächst auch auf das ach so tolle 70-200 aus dem Hause Nikon geschielt - wer nicht ? Aber bei aller hochgelobten Qualität des Nikon-Pendants muss doch eines klar gesagt werden: hier stimmt das Preis-Leistungsverhältnis nun gar nicht mehr. Übrigens betrifft… Mehr dazu
index foto-idee: things: Ideen und Inspiration für&hellip von Jim Krause
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideen ohne Ende, 8. Dezember 2011
Das mittlerweile dritte Buch, welches ich mir aus der Index-Foto-Reihe gekauft habe. Wie schon 'people' und 'places' bietet es keine herkömmliche Fotoschule, sondern eine Ideensammlung. Wer ins Detail gehen will und keine Idee hat, dem sei dieses Werk ans Herz gelegt. Hier geht es um die Dinge des Lebens - wo immer sie uns begegenen führt dieses Buch konsequent an die Idee heran neues zu probieren - oder altes neu zu definieren. Nach der Vorstellung der Fotos wird danach das Kapitel noch erklärt. Und das Schöne: das Buch setzt keine bestimmte Ausrüstung voraus.
Meine 5-Sterne-Empfehlung für alle, die sich einen Ratgeber in Sachen Ideen holen wollen - und… Mehr dazu