Franka Stephan

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 93% (26 von 28)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 32.341 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 26 von 28
Cabin Pressure Series 3 (BBC Audio) von John Finnemore
5.0 von 5 Sternen Ich habe Tränen gelacht, 23. Dezember 2013
Diese Radioserie ist mal wieder ein eindeutiger Beweis dafür, dass britische Comedy nicht zu übertreffen ist.
Das Aufeinandertreffen so verschiedener Charaktere, wie es Carolyn, Douglas, Martin und Arthur sind, kann nur zu Chaos führen, vor allem wenn diese Charaktere eine aus einem einzigen Flugzeug bestehende Fluglinie (oder wie Carolyn es in Series 1 so treffend formulierte: ein Flugpunkt)zu führen haben.

Series 3 ist von allen vier Teilen mein absoluter Favorit. Man könnte denken, dass drei mal sechs Episoden mit den gleichen Charakteren irgendwann langweilig werden, aber John Finnemore, der die Serie schreibt und gleichzeitig Arthur spricht,… Mehr dazu
Tödlicher Irrtum oder Feuerprobe der Unschuld von Agatha Christie
Ich bin ein sehr großer Sherlock Holmes Fan und da ich vor einem Jahr die letzte Geschichte von Arthur Conan Doyle gelesen habe, musste ich mir wohl oder übel etwas Neues suchen. Vor einiger Zeit habe ich eine Fernsehverfilmung von Feuerprobe der Unschuld gesehen und habe mich desshalb für dieses Buch entschieden. Die Geschichte an sich fand ich ganz gut, es war mal nicht so die typische Krimi-Form, die man schon tausendmal gesehen/gelesen hat und der Ausgang der ganzen Sache war auch unerwartet. Das Buch liest sich sehr flüssig und ich habe kaum eine Woche zum Durchlesen gebraucht.
Leider konnte mich Agatha Christie nicht annähernd so sehr überraschen… Mehr dazu
Die Philosophie bei "Der Hobbit": Mit Bilbo, Ganda&hellip von Gregory Bassham
Was ganz am Anfang gesagt werden muss: Dieses Buch ist wirklich nur etwas für Hobbit-FANS! Wer sich schon durch den Hobbit quälen musste und auch keine Ambitionen hat, sich tiefgründiger mit den Charakteren auseinanderzusetzten, dem sei auf jeden Fall vom Kauf dieses Buches abgeraten. Das gleiche gilt übrigens für Philosophie-Muffel...

Ich für meinen Teil BIN ein Hobbit-Fan, es ist das einzige Buch, dass ich mehr als zweimal gelesen habe und da ich der Philosophie auch nicht abgeneigt bin, habe ich mir dieses Buch zugelegt.
Ich hab es, soweit ich mich erinnere, in etwas mehr als einer Woche gelesen und meiner Meinung nach war es weder zu lang,… Mehr dazu