Tom

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 69% (47 von 68)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 68.573 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 47 von 68
Anjunabeats Volume 11 von Above
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Above & Beyond haben mit der 11. Ausgabe DJ-Mix-Compilation einen sehr guten mix aus melodiösen Deep-House-klängen und den gewohnten Club-smashern abgeliefert.

Auf CD 01 sind sehr coole Deep- und Progressive House-Tracks von Thomas Schwartz & Faustino Fanizza, 16 Bit Lolitas, Emma Louise, Parker & Hanson, Matt Lange, Boom Jinx, Soundtrack u.a.

Meine Tipps auf disc 01 sind...

...die tracks 01, 02, 03, 04, 05, 06, 07, 11, 12, 13,

Auf CD 01 sind Club-smasher von Above & Beyond, Jerome Isma-Ae, Genie, Andrew Bayer, Sunny Lax u.a.

Meine Tipps aus disc 02 sind...

...alle

Also Leute kaufen.
Universal Religion-Chapter 7 von Armin Van Buuren
Universal Religion-Chapter 7 von Armin Van Buuren
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Armins nächster Streich, 14. September 2013
Mit den neuen UR7 hat Armin bewiesen, dass er zurecht die Nummer 1 der Welt ist.

Der Mix den Armin in einem Take aufgenommen hat, spiegelt die Atmosphäre, die an diesem Abend herrschte, perfekt wieder.

Meine Favorite Tracks sind:

CD01

03. Ce3sar - Lakota (ilan Bluestone Remix)
04. Arisen Flame - Gladius
05. Alex M.O.R.P.H. & Natalie Giois - Dreams
09. Orjan Nilsen - Violetta
10. Omnia - Immersion
12. Ronski Speed feat. Lucy Saunders - Rise Again (Omnia Remix)
13. Dash Berlin feat. Jonathan Mendelsohn - World Falls Apart (Jorn van Deynhoven Remix)
14. Eximinds - Euphoria
15. Max Graham - The Evil ID… Mehr dazu
Second World von Ronski Speed
Second World von Ronski Speed
5.0 von 5 Sternen Grandios!!!, 31. August 2013
Kurze Anmerkung:

Ich haben mir dieses Album nicht bei Amazon sondern diekt bei EUPHONIC in Löbau gekauft.

Nun Zum Album:

Ronski Speed hat mit diesem Album eines der bis jetzt schönsten Alben in der electronischen Music des Jahres 2013 abgeliefert. Das Album kann locker mit den Alben von Armin van Buuren und co. mithalten, diese sogar überflügeln.
Neben der 2013er Version von "Lasting Light" sind unter anderem "A Sign", "Pink Sky", "Glueck" und "Sanity"(in zwei Version) mit im Gepäck.

Das Album setzt dabei auf Wunderschönen Vocal-Trance von Ana Criado, Emma Hewitt, Lucy Saunders, Renee Stahl, Stine Grove, Sue… Mehr dazu