ARRAY(0xa07c9ab0)
 

beatnoir

"beatnoir"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 80% (1.372 von 1.715)
Ort: Wien
Geburtstag: 1. Juli
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 10.906 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1372 von 1715
Fanfare von Jonathan Wilson
Fanfare von Jonathan Wilson
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Seit Anfang Jänner hab ich mich in dieses Album eingehört und mich davon verzaubern lassen und fühlte mich nun endlich bereit es gebührend zu rezensieren, nur um festzustellen dass William Kite mit seiner Rezension (unbedingt lesen!) bereits alles auf den Punkt gebracht hat - FANFARE ist auch für mich schon jetzt das Album des Jahres und ich bezweifle ernsthaft dass mir in den restlichen 11 Monaten noch etwas Gleichwertiges unterkommen wird.

Ich habe Jonathan Wilson 2011 im Vorprogramm von WILCO in München kennengelernt, und sein Song "Desert Raven" hatte sich sofort in meinen Gehörgängen festgesetzt woraufhin ich mir gleich vor Ort sein… Mehr dazu
La Increible Historia de un Hombre Bueno von Depedro
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
DEPEDRO ist das Soloprojekt von Jairo Zavala, einem musikalischen Weltenbummler der sich vom gefragten Studiomusiker (beispielsweise für Amparo Sánchez) zuletzt bis zum Lead-Gitarristen bei CALEXICO hochgearbeitet hat. Im Zuge diverser Kollaborationen entstand eine enge Freundschaft zu Joey Burns, der ihm auch bei seinen 3 Soloveröffentlichung mit Rat & Tat zur Seite Stand - sei es in Form von gemeinsamen Songs oder Bereitstellung von hochkarätigen Musikern (die Musiker von CALEXICO sind auf allen 3 Depedro Alben prominent vertreten).

Bei DEPEDRO zeigt Jairo mit viel Understatement sein vielseitiges und von unterschiedlichsten Einflüssen geprägtes… Mehr dazu
International Orange von Firewater
International Orange von Firewater
Während Tod A. seinen Sound mit dem grossartigen "The Golden Hour" nach dem nicht minder brillanten "The Man on the burning Tightrope" ja praktisch neu erfunden hat, bleibt er mit "International Orange" seinem zuletzt eingeschlagenen Weg einigermassen treu. Seine neuen Songs sind immer noch merklich von seiner 2-jährigen Odyssee durch den nahen und fernen Osten beeinflusst, mittlerweile hat Ashley sich allerdings in Istanbul niedergelassen, wo er sich mit seiner türkischen Freundin & ausreichend EFES-Bier über Wasser hält. Wie ich gestern von ihm persönlich erfahren habe, hat er auch nicht vor der Stadt in nächster Zeit den Rücken zu kehren; und… Mehr dazu

Wunschzettel

Freigegebene kürzlich gekaufte Artikel