Orni93

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 75% (21 von 28)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 360.446 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 21 von 28
Birds of the Palearctic: Non-passerines (Collins F&hellip von Norman Arlott
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hatte mehr erhofft, 13. November 2011
Die beiden Bände "Birds of the Palearctic: Non-passerines" und "Birds of the Palearctic: Passerines" habe ich mir vor kurzem gekauft und meine Rezension bezieht sich auf beide Teile.
Hauptgrund für die Anschaffung war der Punkt, dass ich gerne ein Vogelbuch über die gesamte Paläarkis haben wollte. Diesen Punkt konnte das Buch (soweit ich dies beurteilen kann) geschafft.
Was stört ist die Tatsache, dass auf einer Seite bis zu 12 Vogelarten abgehandelt werden und so wenig Platz für die Beschreibungen, sowie der Abbidungen selbst ist.
Oftmals sind pro Art nur 2 Abbildungen, meist Schlicht- und Prachtkleid. Selbst bei den Möwen sind nicht einmal… Mehr dazu
Birds of the Palearctic: Passerines (Collins Field&hellip von Norman Arlott
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hatte mehr erhofft, 13. November 2011
Die beiden Bände "Birds of the Palearctic: Non-passerines" und "Birds of the Palearctic: Passerines" habe ich mir vor kurzem gekauft und meine Rezension bezieht sich auf beide Teile.
Hauptgrund für die Anschaffung war der Punkt, dass ich gerne ein Vogelbuch über die gesamte Paläarkis haben wollte. Diesen Punkt konnte das Buch (soweit ich dies beurteilen kann) geschafft.
Was stört ist die Tatsache, dass auf einer Seite bis zu 12 Vogelarten abgehandelt werden und so wenig Platz für die Beschreibungen, sowie der Abbidungen selbst ist.
Oftmals sind pro Art nur 2 Abbildungen, meist Schlicht- und Prachtkleid. Selbst bei den Möwen sind nicht einmal… Mehr dazu
Die Vogelwelt der Insel Helgoland von OAG Helgoland
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses Buch ist der Hammer!, 6. November 2011
Ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen, ein wirklich herausragendes Buch. Es sollte in jedem Ornothologenbuchschrank stehen oder am Nachttisch, wo man vor dem Schlafengehen ein bisschen in diesem grandiosem Werk stöbern kann.
Neben den Seltenheiten sind vor allem die phänologischen Daten der häufigeren Arten höchst interessant, genauso wie die Ringfundkarten.
Letzendlich kann auch ich nur den Autoren zu dieser vorbildlichen Avifauna gratulieren.