Frank Felix Debatin

"FFD"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (54 von 65)
Ort: Hamburg
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 707.671 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 54 von 65
BEETmobile Hotspot App von BEETmobile
BEETmobile Hotspot App von BEETmobile
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für den Urlaub, 30. August 2012
Mit der Familie im Ausland unterwegs, und alle mit Smartphone und Kindle bewaffnet? Kein Problem, Internet für alle mit dieser App, und nur ein Zugang ist erforderlich. An- und ausschalten geht mit einer Hand, also ach am Steuer, wenn auf der Rückbank gequengelt wird.
Johann Strauß: Die Fledermaus <a href="http://www.amazon.de/Johann-Strau%C3%9F-Fledermaus-Reinhold-Bartel/dp/artist-redirect/B001SWEFIW">Reinhold Bartel</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Hinter dem abgrundtief biederen Cover verbirgt sich eine der erstaunlichsten und unvergleichlichsten Aufnahmen der Operngeschichte. Und zwar wegen Ingeborg Hallstein! Sie ist fast vergessen, aber deklassiert auf dieser Aufnahme alle denkbaren Konkurrentinnen. Mit Abstand: Hören und Staunen.

Auch sonst ist die Aufnahme gelungen. Sound schön, flott dirigiert, die anderen weiblichen Rollen werden von Ingeborg mitgerissen. Nur den Peter Alexander, den muss man sich rausprogrammieren.
Sigmund Freud - 20 Werke - Sammlung 01 - Werke 01-&hellip von Sigmund Freud
17 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar, 29. November 2011
Das Buch ist nahezu unlesbar aufgrund der miserablen Formattierung. Die ursprünglichen Zeilenumbrüche wurden nicht entfernt, und das Resultat sieht aus wie ein Dada-Text.

Das Inhaltsverzeichnis hat nicht einmal Hyperlinks auf die einzelnen Seiten (und auch keine Seitenzahlen), so dass man, um ein Einzelwerk zu finden, hunderte von Seiten einzeln vorblättern muss.

Die Zusammenstellung der Werke ist unmotiviert und willkürlich.

Zusammenfassend: es handelt sich um Geldmacherei auf dem Niveau von Klingelton-Abos. Ich würde mich freuen, wenn Amazon dieses Buch aus dem Kindle-Shop rauswerfen würde.

Wunschzettel