TK

 
Top-Rezensenten Rang: 2.642
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 85% (1.992 von 2.357)
Ort: GN
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.642 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1992 von 2357
True North von Bad Religion
True North von Bad Religion
Habe "True North" vor ein paar Wochen gekauft und höre im Moment immer noch fast nichts anderes. Für mich ist das Album das beste, das Bad Religion seit sehr langer Zeit gemacht hat, möglicherweise sogar seit "Stranger than Fiction" 1994. Die Songs auf dem Album zeigen eine emotionale Vielfalt wie nur selten vorher. Es gibt melancholische und düstere Songs wie in älteren Zeiten (z.B. auf der "Suffer") und dann wieder schnelle, energiegeladene und sehr melodische Stücke (wie z.B. auf der "Gray Race"). Ich höre mittlerweile Bad Religion seit 20 Jahren (seit ich 12 war) und ich glaube tatsächlich, dass mich keines der… Mehr dazu
Handschuhe Fitness - Hochqualitative Trainings Han&hellip Elite
4.0 von 5 Sternen Bisher zufrieden, 1. Mai 2014
Habe eben gerade die Handschuhe zum dritten Mal im Krafttraining verwendet und bin insgesamt zufrieden. Wie hier schon erwähnt, musste man zunächst einen intensiven Geruch nach Leder und Chemie warnehmen. Dieser ist aber nach 4 Tagen schon fast vollständig verflogen und meiner Erfahrung nach bei Produkten dieser Art sehr häufig anzutreffen. Die Handschuhe sind weiterhin sehr angenehm anzulegen und zu tragen. Die Bänder um die Handgelenke sind ausreichend lang und scheinen eine gute Stützwirkung zu haben. Reibung und Schlieren auf der Haut sind mit den Handschuhe deutlich weniger als ohne. Nach dem Training und durch Schwitzen blieben ein paar (wenige) Fussel an… Mehr dazu
A General Theory of Love (Vintage) von Thomas Lewis
"A General Theory of Love" ist ein sehr gelungenes Buch über die fundamentale Bedeutung von Beziehungen im Leben von Menschen. Dabei geht es weniger (aber auch) um romantische Liebe, sondern um eine allgemeine Darstellung der Zusammenhänge zwischen Beziehungen, Gesundheit und Persönlichkeit aus einer biologisch-neurowissenschaftlichen Perspektive. Nach den Autoren hat sich das menschliche Gehirn in drei Phasen entwickelt: zunächst das Reptiliengehirn, das für die Steuerung der basalen Körperfunktionen zuständig ist. Danach entwickelte sich das limbische System, das die Zentrale für unsere Emotionen und unsere Empathiefähigkeit darstellt… Mehr dazu