ARRAY(0xab5ef630)
 

F. Roland A. Richter

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (439 von 611)
Ort: Wiesbaden, Hessen Deutschland
Geburtstag: 16. Juli
In eigenen Worten:
Ich interessiere mich für Spannungsliteratur, damit läßt sich schön abschalten. Beruflich interessiere ich mich für Fachveröffentlichungen aus dem Bereich Verkehrs- und Versicherungsrecht.
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 117.657 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 439 von 611
Tiere in der Stadt: Eine Naturgeschichte von Bernhard Kegel
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Als ich Ende 2006 nach Wiesbaden gezogen bin, wusste ich noch nicht, dass hier Papageien leben. Naja, keine echten Papageien. Sondern Halsbandsittiche. Aber die sehen aus wie Papageien, sind grün und besiedeln inzwischen nicht mehr nur Kurpark und den Schloßpark in Biebrich. Man findet sie allerorten.

Als ich das Buch von Bernd Kegel bekam, wusste ich erst überhaupt nicht was ich damit anfagen soll. "Tierie in der Stadt - Eine Naturgeschichte" - der Titel ist meiner Meinung nach wirklich nicht der Brüller (auch wenn er sachlich wiedergibt, worum es geht). Das Buch aber bietet in unterhaltsamer Weise Lesestoff genau dazu. Mir hat es Spaß gemacht darin zu… Mehr dazu
Die dunkle Prophezeiung von Jon Land
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich finde, das hier ist eines der besseren Bücher von Jon Land. Zum Inhalt haben andere schon genug gesagt. Daher beschränke ich mich darauf zu sagen, daß ich dieses Buch mit großem Vergnügen gelesen habe. Der Plot ist gut konstruiert, die Figuren kommen lebendig und glaubwürdig rüber. Es ist einfach gut erzählt. Wer solche Bücher mag, wird die in die Lektüre der dunklen Prophezeihung gesteckte Zeit nicht bereuen.
616 - Die Hölle ist überall: Mysterythriller von David Zurdo
Das Buch ist vom Plot her in Ordnung, die Erzählweise kommt teils recht bieder daher und erinnert an die "Celestine-Bücher". Ein Roman ist kein Sachbuch. Schön ist, daß hier viele Sachen korrekt recherchiert sind, z.B. das die Zahl des Tiers 616 ist und nicht - wie meist gemeint wird - 666. Auch ist es wohl plausibel, daß mit dieser Zahl auf Kaiser Nero angespielt wird. Genau genommen auf Caligula, der als Reinkarnation Neros galt.