David Balfour

"MW"
 
Top-Rezensenten Rang: 4.278
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 68% (658 von 965)
Ort: Hildesheim

Häufig verwendete Tags
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 4.278 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 658 von 965
Braun PRT2000 Digital-Thermometer von Braun
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Braun PRT2000 Digital - Thermometer ist sehr einfach zu bedienen. Die Anleitung ist kurz und knapp, wird dann noch um allgemeine Hinweise rund um das richtige Messen der Temperatur erweitert.

Im Wesentlichen muss man durch das Drücken einer bestimmten, nicht zu übersehenden Taste, das Alter der Person einstellen, deren Temperatur gemessen werden soll. Hierbeit gibt es drei Einstellungen: 0 - 3, 3 - 36 und ab 36 bis "Unendlich". Dann platziert man das Thermometer mit einem Klarsichtschutz (abwaschbar) rektal oder oral. Innerhalb von ca. 8 Sekunden gibt es einen Piepton. Dabei bedeutet ein lauter Piepton, dass die Temperatur in Ordnung ist, zehn Töne =… Mehr dazu
Häussling 210380501500 Daunendecke Royal 4 x 6-Kar&hellip von Häussling
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Diese Decke zeugt natürlich schon allein ihres hohen Anteils echter Daunenfedern von hoher Qualität. Es ist eine echte "Kuschel"decke. Dick, flauschig, warm, zum darin versinken. Selbst im Winter bei geöffnetem Fenster könnte man unter dieser Bettdecke vermutlich noch relativ warm schlafen.

Beim Auspacken (die Decke ist in einem praktischen, durchsichtigen "Koffer untergebracht) kommt einem KEIN Geruch entgegen. Sie ist für Hausstauballergiker geeignet. Diese Decke bietet also alles, was eine gute Decke bieten sollte.Von daher muss ich fünf Sterne geben.

EINEN Stern Abzug gibt es nur, weil.... die Nächte keinesfalls immer… Mehr dazu
Mattel CBJ83 - Bounce Off, lustiges Familienspiel von Mattel
3.0 von 5 Sternen Nette Idee, nicht ganz ausgereift, 13. September 2014
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Schön an diesem Spiel ist, dass man quasi sofort losspielen kann, da die Anleitung sehr einfach ist. Man muss also Muster werfen (z.B. sechs Bälle, angeordnet wie ein "L"). Nun wirft man auf die Tischplatte, damit der Ball abprallt und auf dem "Rost" landet und "einrastet". Dann kommt der Mitspieler dran. Schön und gut.

Jetzt jedoch folgten Fragen: Muss das Muster nur EINE Farbe haben? Wohl eher nicht. Aber wenn nicht, kommt es ja auch darauf an, das Muster in den Mustern, die ohnehin entstehen zu SEHEN. Was ist, wenn ein Muster zufällig schon geworfen wurde, dies aber erst später bemerkt wird? Wenn man selbst keine Bälle mehr… Mehr dazu

Wunschzettel