ARRAY(0x9d140f3c)
 

Fröppel19

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (35 von 43)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.078.571 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 35 von 43
LEGO®-Roboter: Bauen und programmieren mit LEGO® M&hellip von Laurens Valk
25 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideal für Einsteiger, 13. August 2011
Seit unser 9-jähriger Sohn dieses Buch hat, hat er endlich richtig Spass an seinem NXT 2.0. Mit der von Lego mitgelieferten Software und Anleitung des NXT konnten wir zwar einige funktionsfähige Programme nachprogrammieren, bei eigenen Ideen scheiterten wir jedoch teilweise. Das Buch ist sehr gut aufgebaut und erklärt. Es enthält viele Bauanleitungen und spannende Praxisaufgaben. Unser Sohn hat das Buch inzwischen zur Hälfte "durchgearbeitet" und so ein Verständis für die Grundlagen der Progammierung entwickelt. Inzwischen kann er alleine eigene Ideen umsetzen.
Say It All (Special Edition) von Soulounge
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen CD mit DVD, 29. Dezember 2006
eher ein Hinweis als eine Rezension: der Artikel wird falsch präsentiert - es handelt sich um die CD "Say it all" mit beigelegter DVD (ein Live-Mitschnitt des Konzertes in Potsdam mit dem Filmorchester Babelsberg).

Rezensionen zur CD findet man einige unter der CD "Say it all" und zur DVD kann ich nur sagen: Top!!! Die Stimmung beim Konzert kommt super rüber (auch dass es wohl für die Musiker etwas besonderes war, die Sache live aufzuführen) und wer noch auf keinem CP/SL Konzert war, bekommt einen kleinen Vorgeschmack auf das, was die Band so aussergewöhnlich macht! Schade nur, dass das Konzert nicht komplett drauf ist, auch "Aretha" ist wohl irgendwie… Mehr dazu
Say It All von Soulounge
Say It All von Soulounge
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen honey honey honey, 20. April 2006
tja, als eingefleischter "coultured pearls" und "soulounge" fan tu ich mir hart was kritisches zu schreiben, aber irgendwie zündet diese CD bei mir nicht so - sie ist auf alle Fälle "glatter" und "popiger" als "home" -für mich zu viel "sugar sugar honey" und "space age honeymoon" (wer die cp Titel mochte, denkt vielleicht anders.... )die meisten Songs sind toll (zu toll?) arrangiert, super Stimmen, super Instrumentals aber berühren tuts mich kaum, es bleibt irgendwie an der Oberfläche.

Und zum Thema "Filmorchester Babelsberg": muss es denn sein? Ich fand die alten Songs oft gerade wegen ihrer sparsamen Instrumentierung knackig und gut - Bass, Drums, Git,… Mehr dazu