Rüdiger Schmitz

"Rüdi"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 84% (70 von 83)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 666.409 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 70 von 83
Reiten mit Marc de Broissia <b>DVD</b> ~ Marc de Broissia
Reiten mit Marc de Broissia DVD ~ Marc de Broissia
12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Reiten ist was anders" ..., 17. Dezember 2010
diese Worte von MdB bleiben mir von dieser DVD im Gedächtnis. Keine Hektik, keine Gewalt, kein Frust, kein Kampf gegen das Pferd oder die Uhr, kein Zerren und Stechen, kein Wettbewerb, kein Antreten gegen eine Konkurrenz oder für einen Richter, keine Show für ein jubelndes Publikum. Stattdessen Bescheidenheit, Ruhe, Gelassenheit, Fröhlichkeit, Nachdenken, Verbessern, Verwerfen, Suchen, Gefühl. Ein Pferd und ein Reiter. Mehr nicht.

Dies ist kein Lehrfilm. Reiten lernt man nicht in 60 Minuten. Der Film gibt Anregungen zu einem Reitstil, den man heute leider nicht mehr allzu oft zu sehen bekommt, nach dem zu suchen es sich aber lohnt. "Leichtigkeit", ein… Mehr dazu
Santana: the Woodstock Experience von Santana
0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Mythos mit Abstrichen, 27. Juni 2010
Kann mich meinen Vorschreibern nur beinahe voll anschließen. Musik die Spass macht und sofort voll ins Blut geht. Jedoch die Klangqualität ist der Wermutstropfen, denn es fehlt an Luftigkeit und Offenheit. Klanglich nicht anders als die DVD Directors Cut und da hat man noch die Bilder dazu, die ihrerseits ne tolle Stimmung rüber bringen. Den kompletten Santana-Woodstock-Gig auf DVD mit Ton und Bild, das wärs jetzt ... Merkwürdigerweise fehlt auf der CD die aus dem Film bekannte Ansage von Soul Sacrifice ("we´ve got one more tune for you...") Wurde die im Film dazu geschummelt, oder durfte man die auf der CD nicht bringen??
Die beigefügte Studio-CD ist… Mehr dazu
Volunteers von Jefferson Airplane
Volunteers von Jefferson Airplane
8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Seit Wochen mit dem Airplane-Bazillus befallen, hab ich mir nun diese Scheibe gegönnt. Der Airplane-Sound ist ggü. den Anfängen von Surr. Pillow nun stärker elektrifiziert und aggressiver. Die Stimmen ebenfalls.
Die Folk-Einflüsse sind kaum mehr zu hören, ebenso die jazzigen Elemente weniger.
Beim ersten duchhören war ich ein wenig enttäuscht, aber das kannte ich eigentlich von allen Airplane-Alben zu Anfang. Also "reinhören"...und siehe da: einige Stücke entfalten sich erst bei mehrmaligem und konzentrierten Zuhören.

"We can be together" und "Volunteers" sind sich sehr ähnlich und rahmen die Platte in ihrer… Mehr dazu