ARRAY(0x9d6d59b4)
 

Rezensent

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 90% (27 von 30)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 463.220 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 27 von 30
Icon:Richard Tauber von Richard Tauber
Icon:Richard Tauber von Richard Tauber
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toll, nur..., 13. Januar 2011
...nur schade, daß es damals noch nicht die technischen Möglichkeiten gab wie heute, dann wäre der Genuß perfekt.
So muß man mit dem Vorlieb nehmen, was damals möglich war - und das bereitet trotzdem großen Spaß.
Die Auswahl der Stücke ist hervorragend und bietet von allem etwas: deutsche Operetten, italienische Opernarien und sogar englische populäre Lieder - insgesamt 5 randvolle CDs die einen die Zeit vergessen lassen.
Hermann Prey - Ein Porträt - 4 CD-Set in Buchforma&hellip von Prey
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Naja, 13. Januar 2011
Umgerechnet 45 Minuten pro CD für ein Boxset finde ich doch etwas dürftig.
Das Cover ziert ein 96kHz/24 Bit HighEnd-Mastering Zeichen, dessen Resultat dem Produkt bei kaum einer Aufnahme anzuhören ist.
Einzig das Buchformat und die schön gestaltete Box verleiten mich zu 2 Sternen, der Inhalt der Silberlinge leider nicht.

Schade, dann doch lieber das in kürze erscheinende ICON von EMI, da kann man davon ausgehen, daß die Qualität stimmt.
Kein Schöner Land - Deutsche Volkslieder (Ltd. ed) von Hermann Prey
8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich bin an sich kein so großer Volkslied-Hörer, aber was Hermann Prey hier aus dem deutschen Liedgut macht, ist einfach nur mitreißend.
Die Arrangements sind unglaublich pfiffig und weit entfernt vom Musikantenstadl, das kann man wirklich nicht vergleichen.
Was mich allerdings am meisten begeistert hat, ist der Sound dieser doch schon etwas älteren Aufnahmen (1970/71): glasklar und mit unheimlich viel Wumms kommen Orchester, Chor und Hermann Prey durch die Lautsprecher - da hat die Deutsche Grammophon mit viel Liebe zum Detail gearbeitet und nicht nur mal eben ein paar Remaster-Knöpfe gedrückt. Toll!