ARRAY(0xa5af71d4)
 

Lia Rau

"nova"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (39 von 54)
Ort: Jena
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 836.482 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 39 von 54
The Imaginarium of Dr Parnassus [UK Import]
13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein bildorgastischer Kinotraum, 24. Februar 2010
Die Meinungen über diesen Film gehen stark auseinander. Voller Euphorie einerseits und sehr kritisch bis abwertend andererseits. Ich selbst bin nicht enttäuscht. Auch nicht wahnsinnig überwältigt. Aber schön war's! Am allerbesten gefiel mir, wie Dr. Parnassus' merkwürdiger Wagen, von Pferden gezogen und scheinbar aus einer anderen Welt herstammend, durch das moderne London fuhr. Das hatte einen seltsam berührenden, ambivalenten Charakter und war einfach bezaubernd. Beeindruckt hat mich auch, dass man zwar anfangs etwas Mühe hatte, in die Story hineinzukommen, aber dann - als man auf einmal völlig eingtaucht war und völlig paralysiert noch… Mehr dazu
The Box - Du bist das Experiment. <b>DVD</b> ~ James Marsden
The Box - Du bist das Experiment. DVD ~ James Marsden
9 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Zuschauen ist das Experiment, 23. Februar 2010
*The Box* ist ein Mystery-Movie der besonderen Art, kommt im 70er Jahre-Look daher und einer tollen, klaren, unaufgeregten Kameraführung. Es gibt Szenen, bei denen mir der Grusel richtig den Rücken hinunterkrabbelte, obwohl keine Geister, Slasher, Verrückte auftauchen - nur ein feiner, englischer Mann, dem eine Hälfte seines Gesichts fehlt. Dieser hat eine Box in der sich ein Button befindet. Drückt man diesen, geschehen zwei Dinge: ein Mensch stirbt und derjenige, der den Button drückt, bekommt eine Million Dollar geschenkt. Dieser merkwürdige Mann, dessen Existenz trotz einiger Hinweise fragwürdig bleibt, überbringt einem ganz normalen,… Mehr dazu
Ginostra <b>DVD</b> ~ Harvey Keitel
Ginostra DVD ~ Harvey Keitel
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Weder Thriller, noch Vulkankatastrophe, sondern ein Psychogramm vor vollkommener Kulisse ist *Ginostra*. Gefahr und Angst auf der einen Seite stehen Vertrauen und Familie auf der anderen gegenüber. Bildlich kongenial umgesetzt durch 2 Inseln: die Vulkaninsel, dunkelgrau-düster mit Mafiasitz und gegenüberliegend eine Insel mit strahlend-weißer Villa als Familienresidenz. Die Thrillermotive der erzählten Geschichte bieten hier nur den Teppich, um die Figuren in ihren Gefühlsschwankungen zu beobachten. Die amerikanische Familie um den FBI-Agenten Matt Benson nimmt den elfjährigen italienischen Jungen Ettore auf, dessen Familie von der Mafia getötet… Mehr dazu

Wunschzettel