ARRAY(0xa7b26918)
 

Fini

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 100% (1 von 1)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.230.513 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1 von 1
Blinder König: Black Dagger 14 - Roman von J. R. Ward
4.0 von 5 Sternen Mein Liebling Rehvenge <3, 23. April 2012
Rehvenge mochte ich schon von Anfang an.
Er ist einfach sexy...dagegen kann man nichts machen ;-)
In der Geschichte geht es um ihn und Ehlena, die sich ineinander verlieben.
Die beiden lernen sich in Havers Klinik kennen...sie die brave Krankenschwester, die für ihren Vater sorgt und er der Zuhälter, Clubbesitzer und Drogenbaron uuuuuuuuuund Sympath.
Aber als Ehlena heraus findet wer Rehv wirklich ist trennen sich ihre Wege.
Ich fand das Buch sehr spannend, obwohl ich mir doch eher eine wildere Partnerin für Rehvenge gewünscht hätte.
Ehlena ist mir zuuuu brav und ich finde das sie nicht wirklich zusammen passen. =(
Vampirträume -: Black Dagger 12 - Roman von J. R. Ward
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Phurys Geschichte =)!!, 23. April 2012
Okay wo soll ich anfangen?
Ich bewerte jetzt beide Bücher von Phury und Cormia.
Am Anfang ist Phury noch in Bella verliebt die Shellan von seinem Zwillingsbruder Zsadist, doch dann lässt er sich immer mehr auf die Auserwählte Cormia ein.
Die sowieso schon in ihn verliebt ist.
Diese Liebesgeschichte finde ich nicht sooooo romantisch, da mir irgendwie vorkommt,dass die Gefühle von Phury zu Cormia irgendwie gezwungen sind.
Damit er auch nicht alleine ist.
In den Büchern von Zsadist und Bella heißt es, dass er sich mit Bella vereinigen möchte und das er eifersüchtig auf Zsadist ist...und an dessen Stelle sein… Mehr dazu
Mondschwur: Black Dagger 16 - Roman von J. R. Ward
Ich liebe die Black Dagger Bücher, dieser Band war auch sehr spannend.
Mir hat die Liebesgeschichte zwischen Xhex und John sehr gut gefallen, da man auch mal die weibliche Seite von Xhex gesehen hat.
Trozdem finde ich es ein bisschen blöd, dass sie sich schon von füher kannten...ich meine was ist mit Beths Mutter?? Die Liebesgeschichte hätte auch ohne diese Vorgeschichte genug Romantik gehabt.
Und das Ende fand ich besonders kitschig.
Ich finde es sehr schade das man nicht mehr soviel von den ganzen Brüdern mitgekriegt hat und da wäre noch die Beziehung zwischen Quinn und Blay.
Ich hätte gern mehr erfahren über die beiden… Mehr dazu