Alexis

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (482 von 582)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 3.165.605 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 482 von 582
Schlank und fit mit Dinner-Cancelling: Das neue Er&hellip von Dieter Grabbe
6 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hymne an das Fasten, 26. März 2004
Oh weh, die armen Toren, die versagen
wenn es um die Sprache geht,
(Tore sind noch keine Toren,
daher ging der Sinn verloren)
die so eifrig drüber klagen,
was in diesem Buche steht.
Wer sein Ego so besingt,
überall zuhause ist,
aprés ski ein Fondue frisst,
und in Maine den Lobster schlingt,
der ist freilich supertoll,
und ist dann auch der Magen voll,
so bleibt doch das geliebte Ich,
spricht: Dinner-Canceln will ich nich!
Mädel, brauchst's ja auch nicht tun,
ich gönn dir dein Tomatenhuhn... ;-)
Ich finde Dinner-Cancelling prima, gesund und hilfreich, wenn man ein paar Pfunde loswerden… Mehr dazu
Das Enneagramm: Die neun Gesichter der Seele von Richard Rohr
171 von 219 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich hatte im Buchladen die Auswahl zwischen mehreren Enneagramm-Titeln und habe mich für dieses Buch entschieden, da es schon 500.000 mal verkauft wurde. Da dachte ich natürlich, dass es besonders gut sei. Leider ist dem nicht so.
1. Der Titel sollte aufrichterweise eigentlich lauten: "Das Enneagramm aus christlicher Sicht". Nicht dass ich etwas gegen das Christentum hätte - aber es nervt schon, dass man sich über eine interessante Methode der Selbstfindung informieren will, und dann auf jeder zweiten Seite das liebe Jesulein findet.
2. Zwar sind viele Bibelstellen zitiert und eine "enneagrammatische Weihnachtspredigt (!))" aufgeführt, die Autoren sind… Mehr dazu
simplify your life: Einfacher und glücklicher lebe&hellip von Werner Tiki Küstenmacher
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Insgesamt finde ich das Buch in jeder Hinsicht gut gemacht: Gute, praktische Tipps, klar formuliert, ein wenig humorvoll und gutes Layout. Natürlich ist das meiste - eigentlich alles -schon dagewesen, aber das ist ja nicht negativ. Was hingegen stört ist das Kapitel über das Enneagramm - eine sehr interessante Methode der Selbstentdeckung - das dermaßen oberflächlich und meiner Ansicht nach sogar fehlerhaft ist, dass das dazu geführt hat, dass ich dem ansonsten guten Buch nur drei Sterne gegeben habe. Ein weiterer Kritikpunkt, der aber natürlich nicht für jeden relevant ist, ist, dass das Buch recht christlich angehaucht ist und einige Aussagen daher… Mehr dazu