Elektronikfux

"TKM"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 79% (19 von 24)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 208.413 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 19 von 24
Reineke Fuchs von Johann Wolfgang von Goethe
Reineke Fuchs von Johann Wolfgang von Goethe
5.0 von 5 Sternen Lehrreich und sprachschön., 30. September 2013
Bekanntlich ein Klassiker: vor 200 Jahren geschrieben, doch zeitnah wie eh und je: Wer wissen will, wie es in der großen Politik läuft, kann auch einen Goethe bemühen. Oder einen Fuchs. :-)

"Haben die Großen doch Vorsprung genug, sie mögen das Land und die Schlösser verwalten. Sie rauben und stehlen, es liebt sie der König ... Jeder sieht es und - schweigt! Man hofft an die Reihe zu kommen. Kein Beichtiger, kein Kaplan erhebt seine Stimme. Warum dies? Sie genießen es mit, und wär'nur ein Rock zu gewinnen ..."
Der Postillon: Ehrliche Nachrichten - unabhängig, &hellip von Stefan Sichermann
15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Formidabelst., 20. Januar 2013
Eine Befragung hat ergeben, daß dieses Buch das einzig Annehmbare aus der
modernen Medienwelt ist - alles andere ist gelogen, sofern nicht erfunden.

Als studierter Medienprofi kann ich gut beurteilen, daß diese Befragung stimmen muß:
schließlich habe ich sie mir eben selbst ausgedacht.
Ansichten der Natur von Alexander von Humboldt
Ansichten der Natur von Alexander von Humboldt
2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Etwas veraltet., 9. November 2012
Es ging mir einerseits darum, herausfinden, wie Humboldt geschrieben hat. Und andererseits, etwas aus der Originalquelle über die Besteigung des "Chimborazo" zu erfahren, der damals als der höchste Berg der Welt galt.

Habe bisher indes nur einen kleineren Teil des E-Buchs gelesen. Daraus gewinne ich den Eindruck, daß es recht dröge geschrieben ist und hölzern. Eher akribisch-wissenschaftlich als leichtflüssig lesbar. Aus damaliger Sicht mag es eine Sensation gewesen sein; ich habe jedenfalls schon deutlich unterhaltsamer geschriebene Bücher, die die gleiche, belehrende Absicht hatten, gelesen.