marli

"khj"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 85% (45 von 53)
Ort: hamburg
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 17.800 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 45 von 53
Der Anschlag von Stephen King
Der Anschlag von Stephen King
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
... eines Autors, der für mich zu den Besten seines Faches zählt. Trotz der unendlich vielen Abhandlungen über diese Geschichte hier, möchte ich doch auch einige Sätze loswerden, über ein Buch, welches mich sehr gefesselt hat. Der Schriftsteller Steven King begleitet mich schon seit Jahrzehnten, und auch wenn es immer noch viele Kritiker gibt, die eine andere Meinung haben, er ist sicher einer der ganz großen Erzähler unserer Zeit. Schon lange weit weg vom blanken Horror, den er natürlich auch immer mal wieder bedient (stammt er doch ursprünglich aus diesem Genre) schreibt King schon lange auch Geschichten jenseits von Geistern und… Mehr dazu
Axiom von Archive
Axiom von Archive
...einer der ambitioniertesten Bands dieser Zeit. Hier ist mit Axiom kein vollwertiges Album entstanden, sondern ein Projekt auf ganz hohem Level. Mir geht es hier allein um die Musik, welche dann zusätzlich filmisch verarbeitet, ein eigenes Thema darstellt. Wie zu erfahren ist, haben die Musiker zunächst nur für einen Song mit dem Glockenspiel bzw. Kircheglocken gearbeitet, was sich dann zunehmend als eigenständiges Projekt heraus gearbeitet hat, hier nun vorliegt, und mir ungemein zusagt. Die Eröffnung ist ein Lied, so wunderbar gesungen, dass Distorted Angels schon jetzt als einer der schönsten Songs des Jahres gelten darf. Danach kommen die Glocken ins… Mehr dazu
The Fall von Se Delan
The Fall von Se Delan
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein Ableger..., 3. Juli 2014
... der Band Crippled Black Phoenix, die für mich zu den besten Bands aktueller, zeitgenössischer Musik gehört. Hier findet der Kopf und Mastermind, Justin Greaves, wieder Melodien und Riffs, ganz im Stile seiner Hauptband, nur etwas ruhiger, ja zarter. Die Stimme von Belinda Kordic verziert die Musik, fast elfenartig. Mal schwebt sie mehr im Hintergrund, dann wieder Zentral. Wie bei Crippled gefällt mir hier jede Note die Greaves auf dem Griffbrett ersinnt, dann ausarbeitet. Nahezu alle anderen Instrumente selbst einspielt. Im Studio, das scheint seine Welt zu sein, und es ist zu wünschen, das ihm die Ideen nie ausgehen mögen. Jedes Stück ist eher… Mehr dazu