Christian Henner-Fehr

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 91% (21 von 23)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 787.201 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 21 von 23
Follow me!: Erfolgreiches Social Media Marketing m&hellip von Anne Grabs
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein guter Überblick, 27. August 2012
Die zunehmende Spezialisierung einer Industrie oder Branche führt dazu, dass mehr und mehr Prozesse ausgelagert werden. So wie bei der Produktion von Autos hunderte von Zulieferfirmen beteiligt sind, verlassen sich viele Firmen in ganz unterschiedlichen Bereichen auf externe Dienstleister. Das Outsourcing kann man dabei als logischen Schritt im Entwicklungsprozess von Industrien oder Branchen bezeichnen.

Diese zunehmende Spezialisierung hat mittlerweile auch den Bereich Social Media erfasst. Wer heute Social Media Marketing betreiben möchte, muss sich in vielen Bereichen auskennen. Oder eben mit den jeweiligen Experten zusammenarbeiten. Wie breit das Feld geworden ist,… Mehr dazu
Social Media im Kulturmanagement: Grundlagen, Fall&hellip von Karin Janner
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
"Social Media im Kulturmanagement" ist der Tagungsband der letzten stARTconference und mit 450 Seiten recht umfangreich geworden. Da sich die insgesamt 24 Beiträge nicht aufeinander beziehen, muss man das Buch nicht unbedingt von vorne nach hinten lesen, sondern kann sich heraussuchen, was einen besonders interessiert.

Man kann aber natürlich auch den Herausgebern Christian Holst, Karin Janner und Axel Kopp vertrauen, die Beiträge der Reihe nach lesen und sich so erst einmal mit den Werkzeugen des Social Webs vertraut machen. Karin Janner schafft es in ihrem Beitrag auf 30 Seiten, viele Themen anzuschneiden, angefangen mit der Frage, was ein Blog ist bis hin zu… Mehr dazu
PR im Social Web: Das Handbuch für Kommunikationsp&hellip von Marie-Christine Schindler
13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
In den meisten Kultureinrichtungen erfolgt der Zugang zum Thema Social Media über die Marketingschiene. Während man auf diese Weise versucht, den Ticketverkauf anzukurbeln und das direkte Gespräch mit neuen Zielgruppen sucht, ändert sich im PR-Bereich recht wenig. Pressekonferenz bleibt Pressekonferenz und Aussendungen müssen weiter verfasst und verschickt werden.

Immer häufiger erkennen die PR-Verantwortlichen aber, dass auch für sie das Social Web ein Feld ist, in dem sie aktiv werden müssen. Da tritt es sich gut, dass Marie-Christine Schindler und Tapio Liller mit "PR im Social Web" gerade ein "Handbuch für Kommunikationsprofis"… Mehr dazu