ARRAY(0xa6f24a08)
 

Nevis

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (12 von 13)
Ort: Karlsruhe
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.997.010 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 12 von 13
Ambassadors 4-from Amen to Z von Various
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Gerade läuft das wunderschöne und verträumte Lied "Serene" von Kaleb, vor ein paar Minuten hat der Fuß zum "Flute Tune" mitgewippt - was ganz nebenbei erwähnt der Drum'n'Bass Hit des Jahres 2008 überhaupt war.

Wer, so wie ich inzwischen, nur einmal im Jahr eine Drum'n'Bass Compilation kauft, um sich einen Überblick zu verschaffen und was Aktuelles im Haus zu haben, sollte hier zugreifen.

Bei dieser bunten Mischung des Santorin Sounds, der sich von hart bis soft, klinisch sauber bis dreckig, melodisch bis trocken, fröhlich bis melancholisch erstreckt, kann nichts schiefgehen. Denn die Qualität stimmt!
A Night on Earth von Crazy Penis
A Night on Earth von Crazy Penis
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Crazy P klingen wie der erfolgreiche Versuch, den 70er Jahre Funk ins neue Jahrtausend zu retten. Hätte Isaac Hayes damals Synthesizer und Sequencer gehabt, vielleicht würde er heute genauso klingen: warme Synthesizer, funky Gitarren, hier und da ein Disco-Beat, flächige Streicherarrangements und eingängiger Gesang.
Lieder wie "Sun-Science" kann man sogar unauffällig in ein aktuelles House-DJ-Set mischen, ohne dass sich das Publikum wundern würde - allenfalls über die herausragende Qualität und Vielschichtigkeit der Produktion.
Ein wundervolles Album, das mit seinen ruhigeren Stücken perfekt in eine Lounge paßt und auch… Mehr dazu
Don't Look Now von Way Out West
Don't Look Now von Way Out West
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen absolut perfekt, 18. Januar 2005
Die beiden Engländer Jody Wisternoff und Nick Warren sind Way out West.
Den alteingesessenen Liebhabern elektronischer Musik sind beide ein Begriff, legt doch Nick Warren seit über einem Jahrzehnt erfolgreich auf und produziert Jody Wisternoff seit Anfang der 90er unter verschiedenen Pseudonymen erfolgreich Musik, z.B. als Teil von Sublove noch in Teenager-Jahren.
Ihr wohl erfolgreichstes Projekt Way out West selbst ist bereits auch seit über 10 Jahren und spätestens dem Hit "Ajare" mehr als bekannt.
Ihr neues Album "Don't look now" klingt absolut frisch! Die Sounds klingen unheimlich warm und einfach perfekt. In jedem Lied entdeckt man auch nach dem… Mehr dazu