Untertänigst, Scardanelli

"radionase"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 78% (431 von 552)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 33.826 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 431 von 552
Organ Explosion <a href="http://www.amazon.de/Organ-Explosion/dp/artist-redirect/B00IPY770E">Organ Explosion</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
Organ Explosion Organ Explosion MP3-Download
1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wirklich fein gemachte Scheibe - schön ausgeklügelte Nummern, mit viel Spielfreude virtuos zusammengesetzt. Sehr funky, sehr klar - da hat sich das Studium doch gelohnt. Und der Kauf der Platte. Absolute Empfehlung, auch und gerade für Leute, die sonst eher nicht soooo Jazz-affin sind.
Bei allem sowieso vielleicht von Beckmann & Band
Bei allem sowieso vielleicht von Beckmann & Band
80 von 85 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Es ist ja in den vergangenen Jahren, ja Jahrzehnten kaum mehr vorgekommen, dass sich ein Vertreter der musikalischen Avantgarde herablässt, den Hörgewohnheiten seines Publikums in irgendeiner Weise entgegen zu kommen. Natürlich: immer wieder passiert es, dass Komponisten wie Lachenmann oder auch Schlünz scheinbar tonales Material verwenden, um dieses aber gleichzeitig verfremdet, ja entstellt wieder dem Hörer gleichsam um die Ohren zu hauen. Dies ist aber eben immer nur eine scheinbare Anbiederung; viel zu stark ist die Angst der lebenden Komponisten vor dem Eintauchen in das vordergründig als seicht verstandene Sujet des Schönklangs.
Auch Beckmann… Mehr dazu
Seeds of Earth (Humanity's Fire) von Michael Cobley
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Frankly, I don't quite understand all the negative reviews and the hate Michael Cobleys books get from readers. O.k., so he didn't reinvent the genre of the space-opera (in fact, very often reading this book I had to smile because some scene reminded me of Ian Banks or Alastair Reynolds). O.k., so his characters seem a little bit shallow. O.k., so his storylines borrow heavily from most of the clichees of the typical space-opera. But "Seeds of Earth" is nicely written, Cobley knows how to handle his cliff hangers, and his imagination can compete with the best of them. I just finished part two of the trilogy and can't wait to read the conclusing book. Absolutely recommended (even if you just… Mehr dazu