Florian S.

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (176 von 192)
Ort: Köln
Geburtstag: 12. März

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 30.455 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 176 von 192
... dass man sich wärmt, in der Nacht von Prinz Chaos II.
Endlich! Neues von Prinz Chaos II, diesmal nicht bloß im Netz, sondern in physischer Form auf CD. Konstantin Weckers Label 'Sturm und Klang' veröffentlicht das dritte Album des Prinzen, diesmal allerdings bloß in EP-Form mit nur fünf Nummern. Nichtsdestotrotz wird dem geneigten Hörer die gesamte Bandbreite des Könnens unseres Prinzen geboten.
"Schwarzer November" ist den verstorbenen Liedermachern F.J. Degenhardt, Ludwig Hirsch und Georg Kreisler gewidmet. Zahlreiche Anspielungen auf Texte der drei Künstler werden verbunden mit starken, emotionalen Versen, sodass ein rundum gelungenes, ruhiges Lied das Album eröffnet.
"Utoya" ist etwas… Mehr dazu
Wut und Zärtlichkeit - LIVE von Konstantin Wecker
Wut und Zärtlichkeit - LIVE von Konstantin Wecker
26 von 26 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Es ist schon erstaunlich, wie leicht es Konstantin Wecker auch mit 65 Jahren noch fällt, sich selbst neu zu erfinden, dabei aber auch ganz der Alte zu bleiben.
Das Studioalbum "Wut und Zärtlichkeit" hatte verdientermaßen großen Anklang beim Publikum gefunden. Nun war die Frage, ob es wohl gelingen wird, den hohen Standard, die man sich durch die Studioproduktion selbst gesetzt hatte, auch in den live-Konzerten halten zu können. Konstantin konnte!
Natürlich war es nicht möglich, auf 2 CDs ein gesamtes Konzert festzuhalten (die Konzerte dieser Tournee dauerten in der Regel mindestens 3 Stunden), hier und dort musste also auf eine Zugabe oder eine… Mehr dazu
Funny Money <b>DVD</b> ~ Chevy Chase
Funny Money DVD ~ Chevy Chase
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Funny Money aus dem Jahr 2006 gehört nicht zu den bekanntesten Chevy Chase Filmen und sicherlich auch nicht zu seinen erfolgreichsten Arbeiten. Und dennoch kann man behaupten, dass Chase hier unter Beweis stellt, dass er, trotz fortgeschrittenen Alters, nichts von seinem Talent eingebüßt und seine Spielfreude nicht verloren hat.

Henry Perkins (Chase) vertauscht seinen Aktenkoffer in der U-Bahn mit dem eines Kriminellen. In diesem findet der langweilige, spießige Geselle 5 Millionen Dollar. Da er das Geld unbedingt behalten will, bald aber schon Polizisten, Gangster, genervte Taxifahrer, sein alter, aber nichts desto trotz äußerst potenter Chef und… Mehr dazu