Käuferin

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 90% (55 von 61)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.350.782 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 55 von 61
I Dreamed a Dream von Susan Boyle
I Dreamed a Dream von Susan Boyle
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Sollten Sie Susan Boyle noch nicht kennen, kann ich nur empfehlen: Susan Boyle's 1.Auftritt bei "Britain's Got Talent" auf YouTube anschauen, zu Tränen gerührt sein, unverzüglich die CD bestellen und sich nicht dran satthören können.

Denn so geht es mir seit 2 Tagen. Ich war wohl eine der wenigen, an denen Susan Boyle bislang vollkommen spurlos vorübergegangen war, aber nun muss ich große Abbitte leisten: Susan Boyle hat eine Wirkung, die ihresgleichen sucht. Unglaubliche mehr als 100 Millionen clicks auf YouTube sprechen dafür. Wer ihren 1.Auftritt gesehen hat, sieht ihre Geschichte mit anderen Augen. Es ist nicht nur eine schöne… Mehr dazu
Merlin Mystery von Alkaemy
Merlin Mystery von Alkaemy
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Jahrhundert-Album!, 5. April 2009
Wenn Sie sich im Leben nur noch eine einzige CD kaufen, versuchen Sie diese zu bekommen!

1998 ist der Komponistin Julia Taylor-Stanley mit den Sängerinnen Shelagh & Sheryle Gwynfar, unterstützt von Miriam Stockley (die Stimme von Adiemus), die sich für das Projekt Alkaemy zusammenfanden, ein wahrliches Meisterstück gelungen. Allein schon die beiden vocal songs Le Morte D'Arthur und Nimue's Lament sind im wahrsten Sinne beinah zum Sterben schön.

Es gibt nichts Gigantischeres als mit dieser Musik im Kopfhörer bei Sturm vor den Atlantikwellen an einem Strand in Cornwall zu stehen! Das gute daran: die Musik können Sie mit Glück noch… Mehr dazu
Footsteps von Chris De Burgh
Footsteps von Chris De Burgh
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Leider Chance vertan..., 5. April 2009
Wie viele andere bin ich eingefleischter Chris de Burgh Fan, besitze alle seine Alben, habe in den letzten 20 Jahren über 50 CdeB-Konzerte besucht. Aber dies ist das erste Album, das ich mir nicht kaufen werde.

Nach anfänglicher Skepsis - ein Album nur mit cover songs? denn Chris' eigene songs sind mir eigentlich lieber - andererseits eine gute Gelegenheit, den songs seinen eigenen musikalischen Stempel aufzudrücken. Mit anderen musikalischen Arrangements, vielleicht ein wenig umgeschrieben, Chris-typischer Klang halt, oder nur mit Gitarre oder Klavier, oder unplugged, was auch immer - songs zu covern eröffnet soviele Möglichkeiten, schließlich ist… Mehr dazu