ARRAY(0xa67597a4)
 

Georges de Gueule

 
Top-Rezensenten Rang: 1.102
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 86% (980 von 1.145)
Ort: Abensberg Deutschland
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 1.102 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 980 von 1145
Die Chef-Falle: Wovor Führungskräfte sich in Acht &hellip von Jörg Knoblauch
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich habe schon einige Veranstaltungen von Herrn Knoblauch besucht. Wenn mich ein Thema interessiert, könnte ich mir vorstellen, wieder ein Seminar bei seiner Firma Tempus zu buchen. Das heißt aber nicht, daß ich ihm und seinen Co-Geschäftsführern in allem, was diese von sich geben, uneingeschränkt zustimmen würde. Die "Personalfalle" fand ich recht interessant, wenn auch gelegentlich widersprüchlich und natürlich viel zu dick aufgetragen.

Die "Chef-Falle" habe ich nicht gelesen. Wie ich schon vor längerer Zeit als Kommentar bei der bisher einzigen kritischen Rezension ("ziemlich belanglos", 8. Oktober 2013) zu diesem Buch… Mehr dazu
Krieg: Wozu er gut ist von Ian Morris
Krieg: Wozu er gut ist von Ian Morris
15 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Als mir der provozierende Titel von Ian Morris' neuestem Buch zum ersten Mal ins Auge fiel, dachte ich reflexhaft, daß die Antwort doch wohl nur "Nichts!" lauten könne. Nachdem ich "Wer regiert die Welt?" mit einigem Gewinn gelesen hatte und mit Morris' unkonventioneller Herangehensweise an große Themen bereits vertraut war, hat die Lektüre des Klappentextes und eine kurze Sichtung der Inhalte mich zum Kauf motiviert.

Gewisse Parallelen zum letzten Buch blitzen bei der Lektüre gelegentlich durch, aber man kann keineswegs von einem Neuaufguß sprechen. Weit davon entfernt, Krieg per se gutzuheißen, betrachtet Morris die großen Kriege der… Mehr dazu
Wirf den Frosch: Ein Business-Roman von Lars Vollmer
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich erhielt per Mail eine Einladung zu einer Lesung des Autors und wurde so überhaupt auf das Buch aufmerksam. Lars Vollmer habe ich im Frühsommer 2013 zum ersten Mal live erlebt. Seine Aussagen fand ich nach den üblichen Abstrichen, die man bei Leuten, die sich neudeutsch als "Professional Speaker" bezeichnen, machen muß, teilweise interessant. Nachdem es in seinem ersten Roman darum geht, daß die Hauptfigur Nico Brunsmann "seinen Betrieb, gegen zähe Widerstände, verschlanken und auf Höchstleistung trimmen" muß, habe ich mich zur Lektüre entschieden.

Brunsmann arbeitet beim norddeutschen Pumpenhersteller Siebert & Stolzky AG,… Mehr dazu