ARRAY(0xa6ba512c)
 

Mats

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (131 von 158)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 12.879 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 131 von 158
Volume I: Solar Plexus <a href="http://www.amazon.de/Volume-The-Empire-Shall-Fall/dp/artist-redirect/B006J1B0SU">The Empire Shall Fall</a><span class="byLinePipe"> | </span><span class="byLinePipe">Format:</span> MP3-Download
5.0 von 5 Sternen Solar Plexus, 17. November 2013
The Empire Shall Fall - die reine Studioband von Jesse Leach und seinen Kumpanen. Jesse, wer es noch nicht weiß, war der erste und auch aktuelle Vocalist der Band Killswitch Engage. Viele mögen ihn daher kennen; dieses Album ist aber anders, als jedes Killswitchwerk.

Schon der erste Track "The Genesis of These Scars" lässt verlauten, dass hier durchaus andere Wege bestritten werden. Schnell, aggressiv bleibt Jesse's Musik. Sie ist aber um einiges experimenteller. Krasse Tempo- und Taktartwechsel, komplexe Drums und verrückte Gitarrenspielereien sind allgegenwärtig - dominiert von Jesse's Gesang. Wieder wechseln sich Shouts und klarer Gesang ab… Mehr dazu
Lay My Soul To Waste von A Pale Horse Named Death
Lay My Soul To Waste von A Pale Horse Named Death
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lay My Soul To Waste, 28. Juli 2013
Ich halte es mal kurz:

Das hier ist eine charakterstarke Platte. Den düsteren Stil kennt man zwar schon von Bands, wie zB. "Alice in Chains", aber dennoch ist das hier irgendwie etwas besonderes.
Wenn man sich auf "Lay My Soul To Waste" einlässt, sich beim Hören vielleicht einmal das Booklet nimmt, eventuell mitliest, wirkt die überaus düstere Atmosphäre sehr stark. Dunkle Riffs, langsam gespielt, Songthemen, die sich ganz grob gefasst meist mit dem Tod befassen,dominieren hier.
Trotzdem ist das Album nur mit Einschränkung zu empfehlen. Es gibt den einen oder anderen Füller, besonders die beiden balladenartigen Stücke wollen… Mehr dazu
Fire Emblem: Awakening von Nintendo
Fire Emblem: Awakening von Nintendo
5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was ist denn hier los?!, 8. Juni 2013
Ich mag FE:A sehr. Die Liebe zum Detail in den Dialogen und die strategischen und facettenreichen Kämpfe gefallen mir auch als Genre-Neuling gut!

Aaaaber:

Warum lobt hier fast jeder die Story so sehr!?

Sie ist vollbeladen mit Klischees, kommt nicht aus den Puschen, wird schleppend erzählt. Die Bösewichte sind alles andere als ernst zu nehmen. Und einige Twists sind unglaublich lächerlich. ("Ich dachte, du seiest tot!?" - "Nö, ich hab mich nur tot gestellt!") ...euer Ernst?
Da hilft es nur wenig, dass einige Storydialoge vor Kitsch triefen. Dramatik will einfach nicht aufkommen.

Das ist natürlich meine eigene… Mehr dazu