Matthias Schmitz

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 88% (46 von 52)
Ort: Meerbusch b. Düsseld.
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.266.724 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 46 von 52
Harry Potter and the Deathly Hallows (Harry Potter&hellip von J.K. Rowling
11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen VERRAT......!!!! :-)), 5. Oktober 2007
NEIN, ich will nichts von dem noch erst erscheinenden 7. Harry-Band verraten; seien Sie dennoch gewarnt, es könnte mir das eine oder andere einfliessen, das ich nach der Lektüre nicht mehr vom sechsten Band unterscheiden kann, den ich auch auf englisch gelesen habe.

Also; dieser letzte Teil der HP-Saga ist schlicht genial; genial geschrieben, alle (offenen) Enden zusammenknüpfend, und in einer umwerfenden, faszinierend gelungenen Art und Weise, die ich ehrlich nicht erwartet hätte, dafür waren die vorigen Bände teils zu zerfasert und langatmig.

Aber hier hat Fr. Rowling echt was geleistet. Okay: die Kritiken sind berechtigt, dass… Mehr dazu
3:0 für die Bärte: Die Abenteuer des Hans Butz von Heiner Gross
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen "alt" aber sehr nett, 6. Juni 2006
Huch, noch keine Rezension...?! Als etwa 10-jähriger hab ich dies Buch geliebt (bin jetzt 46), weil es ein wunderschönes Stück Kinderbuch ist, mit dieser Magie, die Best-Bücher auszeichnet: sowohl im Hier-und-Jetzt angesiedelt, aber es gibt auch die "Pforte" der Fantasie, durch die sich so schön in Lesewelten entfliehen lässt.

Und das ganz wörtlich: im Buch erlebt ein Geschwisterpäärchen, das durch einen Zauberspiegel ins Land der Bärte wechselt, Abenteuer... Ich weiss nun wirklich nicht mehr, welche, aber es war toll, spannend, aufregend, eben abenteuerlich!

Habe eben bewusst nicht "hier-und-heute" geschrieben, weil… Mehr dazu
Pobby und Dingan, 2 Audio-CDs von Ben Rice
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Pobby und Dingan sind weg, die kleine Kellyanne sorgt sich krank; sind sie tot, die Freunde? Herz-zerreissend, zwerchfell-erschütternd: ein wunderbares, warmherziges Buch, absolut sensationell vorgetragen von Frau Icks, die hoffentlich noch mehr Literatur einspielt...!
Der Vergleich mit Saint-Exuperys "Kleiner Prinz" ist legitim, auch wg. der Tatsache, dass dieses (Hör-)Buch eher zu (uns) Erwachsenen spricht, die wir uns an die Welt der Kinder-Herzlichkeit erinnern sollen, um im Erwachsenenleben nicht unterzugehen; und auch das Ende mit seiner Ende-Thematik ist ähnlich. Sehr viel moderner andererseits, aus der Sicht eines jungen, "älteren… Mehr dazu

Wunschzettel