Bücherwurm99

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (66 von 87)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 18.356 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 66 von 87
Pilates - für einen entspannten Nacken, lockere Sc&hellip <b>DVD</b> ~ Bianca Rost
5.0 von 5 Sternen Einprägsam und wirkungsvoll, 21. August 2014
Bereits nach den ersten Durchläufen prägen sich die Übungen und Tipps ein und "erziehen" tatsächlich dazu, sie im Alltag immer mal wieder einzusetzen, bzw. sich selbst zu korrigieren.
Die Übungen werden meiner Meinung nach sehr gut erklärt und, ganz wichtig, es wird auch immer wieder daran erinnert, worauf man bei der Ausübung achten sollte. Einige der Übungen werden von Jana u. Julia in zwei Varianten (zwei Schwierigkeitsstufen) vorgeführt, so dass man für sich selbst aussuchen kann, was einem am besten tut.
Super sind auch die Erklärungen zu den Pilates-Prinzipien, die ich gerade für Anfänger als sehr… Mehr dazu
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman von Marc Elsberg
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gute Idee, 29. Januar 2014
So, es ist geschafft und ich muss sagen, dass ich froh bin "ihn" hinter mir zu haben. Die drei Sterne, die ich vergeben habe, sind wie folgt zu sehen:
Die Idee ist wirklich toll und originell. Ein solches Szenario kann man sich gut vorstellen und sieht man von einigen wenigen Dingen einmal ab, die etwas unwirklich daherkommen, so sollte sie durchaus fünf Sterne wert sein. Doch leider fehlte mir jegliche Spannung. War es am Anfang noch überaus interessant, die Zusammenhänge eines Stromnetzwerkes und deren Funktionsweise zu erfahren, wie auch die Auswirkungen eines Stromausfalls, so wurde es zunehmend langweilig: Immer wieder die gleichen Situationen, wie fehlende… Mehr dazu
Unter Haien von Nele Neuhaus
Unter Haien von Nele Neuhaus
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Abgebrochen, 15. September 2013
Ich lese gerne Nele Neuhaus, doch diesen Roman habe ich abgebrochen. Ein Thriller geht anders, nicht permanet darum, mit wem es eine Karrierefrau nun wieder gerne machen möchte und warum. Das zieht sich und zieht sich, sodass man irgendwann wieder aufs Cover schaut, den Titel liest und sich fragt, ob man einen Sexroman in Händen hält, der zunehmend härter und schäbiger wird. Ich hatte keine Geduld mehr, es würde sich noch nenneswert bessern, auch bezüglich der Spannung, und habe daher notgedrungen kapituliert. Leider, denn Nele Neuhaus ist eine gute Autorin, die es weitaus besser kann.