Christian Sasse

(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (17 von 22)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 2.377.398 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 17 von 22
Musicislife von Dash Berlin
Musicislife von Dash Berlin
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Dash Berlin kannte ich bislang nur die Singles "Waiting" und "Man on the run". Da beide absolut top sind, habe ich beim Album ohne langes Zögern zugegriffen. Und die Entscheidung habe ich nicht bereut.

Die CD bietet sehr gut produziertes Vocal Trance mit abwechslungsreichen Gesangspassagen und schönen Melodien. Das ganze Album klingt hochqualitativ. Jeder Track hat ein paar Kleinigkeiten, die ihn hervorheben und zum erneuten Hören verleiten (mal ein Schlagzeug-Fill, mal ein Bass-Sound...). Die Tracks sind insgesamt eher Vocal-Trance als Progressive-Trance, auch wenn das bei zwei, drei Tracks eher anders herum ist.

Warum nur 4 Sterne? Was mir weniger… Mehr dazu
FL Studio in der Praxis /mit Sample-CD von Marco Schilling
11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
gut zu lesendes buch mit vielen screenshots (leider schwarzweiß) und sample-CD. das buch behandelt alles rund um FL Studio 6 und ist sinnvoll aufgebaut/gegliedert. es ist sehr leicht verständlich und auch für neueinsteiger geeignet. natürlich gibt der autor auch viele tips für die praktische anwendung, aber für fortgeschrittene benutzer zu wenige. hier findet man im internet schnell mehr.

außerdem werden manche der FL Studio plugins nur rudimentär behandelt. deshalb eigentlich 2 sterne abzug. da aber die mitgelieferten samples eine gute qualität haben, viele musikstile umfassen und es obendrein ein paar demosongs von ueberschall.com… Mehr dazu
Stupid White Men von Michael Moore
Stupid White Men von Michael Moore
2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
ein tolles buch! gnadenlos zieht der autor wirtschaft, politik
und lebensstil - kurz, den gesamten american way of life -
durch den kakao. vor nichts macht er halt, insbesondere amerikanische politiker werden derart ironisch auf die schippe genommen, dass es eine freude ist.
diese satire ist äußerst beißend und hält sich an tucholsky's ausspruch: "was darf die satire? alles!"
absolut empfehlenswert für alle, die gerne politische satire
der etwas spitzeren töne lesen.