Blackhawk-59

"blackhawk-59"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 71% (17 von 24)
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.031.748 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 17 von 24
Mafia von Take-Two
Mafia von Take-Two
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Als Fan der GTA-Reihe habe ich mir natürlich auch Mafia zugelegt und zuerst (wie viele andere User auch) einige Probleme mit der Steuerung gehabt, die sich aber nach kurzer Eingewöhnungszeit als logischer und bedienfreundlicher als die von GTA herausstellt.

Adrenalingeladene MG-Duelle sind dann kein Problem mehr und man kann sich den Weg aus fast jeder Krise erfolgreich herausballern, wenn es denn unbedingt sein muss. Die Handlung ist schön dicht und erinnert mich oft an solche Mafiastreifen wie die Patentrilogie bzw. "Good Fellas" oder den Kostner-Connery-Klassiker "The Untouchables" aber aus Gangsterperspektive. Und eines ist während der gesamten Ode schon… Mehr dazu
Grand Theft Auto: San Andreas [Platinum] von Take-Two
5.0 von 5 Sternen Welcome to San Andreas!, 10. April 2010
San Andreas, ein fiktives und arg korruptes Kalifornien, wartet darauf vom kleinen Pimp Carl Johnson (CJ) übernommen zu werden. Dazu müssen vielfältigste Missionen bestanden werden, die extrem vielfältig sind. Verschiedene Auftraggeber bringen die Story voran, die mich persönlich sehr stark an Filme wie "Boyz n the hood" "New Jack City" oder "Colours" erinnert, was sicherlich auch so gewollt ist. Schließlich befindet man sich in den frühen 90ern! Wer aber keine Lust auf Story voranbringen hat, bitteschön, der macht sich an den Nebenmissionen zu schaffen, spielt Taxifahrer, Bürgerwehr, LKW-Trucker oder Zuhälter und verdient auf diese Weise… Mehr dazu
Chinese Democracy von Guns N' Roses
Chinese Democracy von Guns N' Roses
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen G'n'R goes Depeche Mode, 20. Dezember 2008
Ist es nicht egal, ob 15 Jahre ins Land gegeangen sind und wie viele Millionen Axl in den Sand gesetzt hat, um dann doch endlich die CD (mehr oder weniger gezwungen) an den Start zu bringen? Es sollte doch allen eigentlich nur um die Songs gehen, oder?

Und da muss ich einigen Vorrednern wirklich absprechen, sich mit dem Material auseinandergesetzt zu haben! Denn die Lieder sind vieles - aber schlecht sind sie nicht. Sie sind halt anders - und definitiv nicht wie "Appetite...". Aber hey, da sind wir alle noch zur Schule gegangen und W. Axl Rose war noch nicht einmal 20. Was wäre das für ein Armutszeugnis, heute noch genauso zu klingen wie damals? AC/DC zeigen ja die… Mehr dazu