Ari Stoteles

"tacheles"
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 77% (96 von 125)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 145.026 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 96 von 125
Bach: Englische Suiten 1-3 von Martin Stadtfeld
Bach: Englische Suiten 1-3 von Martin Stadtfeld
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Ich finde, auch bei Bach darf es Interpretationsspielraum geben. Und künstlerische Freiheit. Stünde 100%ige Werktreue zu oberst, dürfte man Bach gar nicht am Klavier spielen. Spannend ist, was ein guter Pianist damit macht. Und Stadtfeld macht es anders, wie schon bei seinen Goldbergvariationen, hier ist er leicht und perlend und beinahe romantisch angehaucht. Ein Interpretationsansatz, auf den man sich einlassen muss, der sich dann aber konsequent durchzieht. Nicht "besser", nicht "richtiger", aber schön anzuhören. Auch das Schmankerl: Bachs "Air" in einer Klavierfassung. Insgesamt eine sehr liebevoll gemachte CD.
Der Weg des wahren Mannes von David Deida
Der Weg des wahren Mannes von David Deida
4.0 von 5 Sternen Wann ist ein Mann ein Mann?, 5. November 2013
Gut, im Umgang mit Frauen lernen wir Männer nie aus. Deshalb ist es ab und an interessant, sich die Ratschläge bekannter Autoren und Fachleute einzuholen. David Deida ist einer davon. In manchem hat er Recht und regt zum Nachdenken an. Insgesamt aber ist mir persönlich der Ansatz etwas zu spirituell und "buddistisch", insbesondere das Kapitel über den (zu unterdrückenden) Höhepunkt. Es mag mir nicht in den Kopf, dass es dem wahren Mann quasi nur im Kopf kommen darf.
Wagner von Klaus Florian Vogt
Wagner von Klaus Florian Vogt
8 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gesamtkunstwerk, 5. Februar 2013
Nachdem ich zum zweiten Mal Klaus Florian Vogt in einer Talkshow erlebt habe, habe ich mir die neue Wagner CD besorgt. Zugegeben, weniger aus Liebe zu Wagner, vielmehr aus Interesse an der ungewöhnlichen und faszinierenden Sängerpersönlichkeit. Es sind Künstler wie Vogt, die einer breiten Schicht der Nicht-Experten, aber durchaus aufgeschlossenen Konzert- und Operngänger Wagner wieder näher bringen können. Er zeigt, dass diese Musik nicht in den Elfenbeinturm gehört, sondern auch heute authentisch gelebt und erlebt werden kann. Und das in beachtlicher Qualität, wie ich finde sowohl von Orchester, als auch vom Sänger, man glaubt kaum, dass… Mehr dazu