ARRAY(0xb79fc054)
 

Thomas Stichler

"thomasstichler"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 76% (54 von 71)
Ort: Stuttgart
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 2.076.541 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 54 von 71
Sei Concerti Per Il Cembalo von Staier
9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brillant!, 5. Mai 2011
Beeindruckend, wie nuanciert Andreas Staier hier musiziert. Ein wahres Feuerwerk an reinster Cembalofreude, das auch die leisen Töne nicht vergisst und ihnen einen ganz besonderen Glanz verleiht. Schwierigste virtuose Läufe wirken wie leicht dahinschwebende Girlanden - aus den Sätzen dringt eine nie überhebliche, aber stets souveräne Leichtigkeit, ein mit echter Sprezzatura präsentierter Vortrag!

Unterstützt, begleitet, getragen wird der Solist von einem - wie meistens - hervorragenden Freiburger Barockorchester.

Absolut empfehlenswerte Neueinspielung; eine Entdeckung, ein Muss, auch wenn schon andere Aufnahmen der Konzerte die… Mehr dazu
Cecilia Bartoli: Maria (Ltd. Edit. Hardcover) von Cecilia Bartoli
3 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unsäglich schlecht..., 16. Januar 2010
... - zu dieser Aufnahme reichen wirklich ganz kurze Anmerkungen:

- teils peinliche Repertoire-Auswahl
- undifferenziert agierendes Orchester
- wirklich peinliches Gejodel der Solistin... - im CD-Regal direkt zu plazieren neben Florence Foster Jenkins!

Dringede Nicht-Kauf-Empfehlung!
Don Quichotte in Hamburg von Elbipolis Barochorchester Hamburg
Don Quichotte in Hamburg von Elbipolis Barochorchester Hamburg
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Das erste Album des Barockensembles ELBIPOLIS - sehr zum Kauf empfohlen!
Bodenständig und doch grazil, fundiert und doch nie ohne ein Augenzwinkern besticht die wirklich schöne Aufnahme. Don Quichotte heißt der rote Faden; dieser verliert sich selbst im Booklet nicht, wo die Geschichte von ihm und seinem Begleiter etwas "erweitert" wird: Es finden imaginäre Treffen Don Quichottes und Sancho Pansas mit den Barock-Komponisten statt - sehr nett!
Doch eins ist sicher: Die Aufnahme überzeugt durch den ihr ganz eigenen Charme. Vielleicht kommen wir Hörer ja den Komponisten auch etwas näher?

Wunschzettel