ARRAY(0xac017df8)
 

PepeRoni

 
Top-Rezensenten Rang: 3.294
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 81% (2.008 von 2.477)
Ort: BaWü

 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: 3.294 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 2008 von 2477
Braun Multiquick 3 - MR 320 Omelette (MR 4050 HC) &hellip von Braun
Ich war auf der Suche nach einem Pürierstab, um eine Kürbissuppe zu pürieren. Ich habe daraufhin einige Rezensionen gelesen und mir Anregungen von Freunden geholt. Die Mehrheit empfahl mir den Braun Multiquick. Und ich habe es nicht bereut. Besonders praktisch finde ich, dass man den Pürierstab in die Spülmaschine tun kann - durch die einfache und gute Verarbeitung wird er komplett sauber, man muss also keine manuelle Filigranarbeit vollziehen.
Das Pürieren ging wahnsinnig leicht. Selbst größere und härtere Kürbisstücke habe ich binnen Sekunden (!) so schön samtigweich bekommen, dass ich (und meine Gäste waren es auch!)… Mehr dazu
Der Wald vor lauter Bäumen <b>DVD</b> ~ Eva Löbau
Der Wald vor lauter Bäumen DVD ~ Eva Löbau
2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Jeder kennt "so Eine". Eine, die irgendwie anders ist als die anderen und einem leid tut, weil sie krampfhaft auf der Suche nach menschlicher Nähe ist, durch ihre verschrobene Art aber keine echten Freundschaften schließen kann. So eine ist die Hauptfigur Melanie. Die frischgebackene Lehrerin wirkt stets bemüht in dieser Welt, hat den Drang, ein bisschen so zu sein wie alle anderen, und schafft dennoch nicht die angemessene Mischung aus Nähe und Distanz zu ihrer Umwelt.
Von ihren Schülern wird sie nicht ernst genommen, kann sich nicht durchsetzen; ihr sensibles Wesen, ihre Angreifbarkeit werden sofort durchschaut. Ein Lichtblick in Melanies Leben ist Tina, die… Mehr dazu
Das "L" steht für Gefahr von Hans Sarpei
Das "L" steht für Gefahr von Hans Sarpei
18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Schade! Wirklich schade! - Ich verfolge seit geraumer Zeit Hans Sarpeis geniale Facebook-Postings und lache mich jedesmal schlapp. Umso höher war meine Erwartung an das Buch mit dem vielversprechenden Nonsens-Titel. Doch weit gefehlt - das Buch könnte man nach dem Durchlesen (was man locker in 25 Minuten geschafft haben dürfte) als Notizbuch oder Einkaufszettelblock zweitverwerten. Denn die vielen leeren, halbleeren und gesparten Seiten vermitteln den Eindruck: Hier wollte ein Verlag schnell Kohle mit einem kultigen Kopf als Aufhänger machen.
Fans sollten sich daher lieber auf Hans' Facebook-Seite herumtreiben, seine Sprüche online verfolgen und sich dort Tag… Mehr dazu