ARRAY(0xa35a90e4)
 

olschewski-bi

Das hat Seltenheitswert: URLAUB
Top-Rezensenten Rang: 1.447
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 83% (1.321 von 1.601)

 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.447 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 1321 von 1601
Brennende Kälte: Denglers vierter Fall von Wolfgang Schorlau
Im 4. Dengler-Krimi befaßt WOLFGANG SCHORLAU sich mit künftiger Waffentechnologie und den psychischen Folgen von Soldaten, die aus dem Afghanistan-Einsatz zurückkehren.

DIE STORY:

GEORG DENGLER, ehemaliger Zielfahnder des BKA, lebt jetzt als Privatdetetktiv in Stuttgart. Er wird von Sarah Singer beauftragt, ihren verschwundenen Mann, Florian, zu suchen. Dabei warnt sie ihn gleichzeitig davor, dass ihr Mann gefährlich sei. Er sei Soldat und sei in einer geheimen Sondertruppe in Afghanistan gewesen. Nach seiner Rückkehr habe sie ihn nicht wieder erkannt, so sehr habe er sich verändert. Während seiner psychischen Behandlung flieht… Mehr dazu
Ein Mann, ein Mord: Kayankayas dritter Fall von Jakob Arjouni
5.0 von 5 Sternen LESEVERGNÜGEN PUR, 12. April 2014
EIN MANN, EIN MORD ist der 3. von 5 Krimis um den türkischstämmigen Frankfurter Detektiv KEMAL KAYANKAYA und von den ersten dreien der Beste.

DIE STORY:

KAYANKAYA gerade beschäftigungsloser Privatdetektiv, der sich zumal einer unverschämten Mieterhöhung seines Vermieters ausgesetzt sieht, bekommt aus heiterem Himmel den Auftrag, eine verschwundene junge Frau zu suchen. Es handelt sich um eine Thailänderin. Sie war zunächst in einem Bordell im Frankfurter Bahnhofsviertel tätig, bis Weidenbusch, KAYANKAYAs Auftraggeber, sie bei ihrem Zuhälter ausgelöst und bei sich aufgenommen hat. Jetzt war ihre Aufenthaltsgenehmigung… Mehr dazu
Das Skript: Psychothriller von Arno Strobel
Das Skript: Psychothriller von Arno Strobel
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
DAS SKRIPT ist entgegen der Erwartungshaltung, die man nach Lektüre der üblichen Kurzstatements auf der Umschlagrückseite hat, doch sehr spannend und überraschend.

DIE STORY:

Eines Morgens erhält Nina ein UPS-Päckchen zugestellt. Ihr ist schleierhaft von wem es stammen könnte, denn auf eine Warensendung oder ähnliches wartet sie nicht. Auch der Absender sagt ihr nichts. Als sie das Päckchen öffnet, kommt eine Art Leinwand zutage, auf einen Keilrahmen gespannt. Darauf steht ein knapper Text: DER LESER, Kriminalroman von Anonymus. Weil ihr das Material und der Text suspekt vorkommen und ihr Angst einflössen, ruft… Mehr dazu