Markus Burger

"Buchfussel"
(REAL NAME)
 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 68% (78 von 115)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.600.960 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 78 von 115
Apollo 18 <b>DVD</b> ~ Nathan Walker
Apollo 18 DVD ~ Nathan Walker
5 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!, 16. Februar 2012
Also ich weiß nicht wie ich die schlechten Rezensionen hier verstehen soll. Ich habe mir den Film heute ausgeliehen und soeben angesehen.
Die Kamera und vor allem die eingefangenen Bilder sind echt genial!!! Großes Lob an die Effekte und an die Ausstatter! Anzüge, Landefähre...
alles sieht absolut authentisch aus! Auch das Bild selbst ist eine Klasse für sich! Ich war echt platt was Kamera, Schnitt usw. in diesen
knapp 70 Minuten hier an original 70er Jahre Kameraoptik herbeizaubern.
Auch der Spannungsbogen lässt meines Erachtens kaum Wünsche offen. Der Vergleich eines Rezensenten mit Filmen wie Alien hinkt doch ganz schön… Mehr dazu
Der Biber <b>DVD</b> ~ Mel Gibson
Der Biber DVD ~ Mel Gibson
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brilliant!, 3. Dezember 2011
Zuerst war ich skeptisch ob der etwas abstrusen Geschichte. Aber man kann Jodie Foster nur dafür danken, dass sie das Thema mit einem durchdachten und intelligenten Film
an die Öffentlichkeit bringt. Mel Gibson spielt einfach brilliant! Man hat zu keiner Zeit das Gefühl, dass Gibson dem schwierigen Stoff nicht gewachsen ist. Habe mich vorab selbst
gefragt, wie man Depression schauspielerisch umsetzen kann, so dass es erkennbar und glaubwürdig rüberkommt. Dieser Film schafft den Spagat mit Leichtigkeit. Nicht zuletzt die Leistung
der Nebendarsteller, allen voran Jennifer Lawrence, tragen zum Gelingen des Films bei. Von mir beide Daumen hoch, alleine… Mehr dazu
Gilgamesh von Gypsy & the Cat
Gilgamesh von Gypsy & the Cat
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genial!, 29. August 2011
Hätte nicht gedacht, dass ein Album derart einschlägt. Schon als Jona Vark rauskam, war mir klar, dass
bei den zwei Australiern gigantisches Potential steckt! Skeptisch war ich allerdings schon, ob das Niveau von
Jona Vark bei zwölf weiteren Titeln zu halten ist. Zum Glück wurden meine Befürchtungen mit einem Wisch weggefegt.

Diese Scheibe überzeugt durch absolut unzeitgemäßen Sound. Das teilweise durch äußerst bescheuerte Produktionen
überladene Musikbusiness wird wahrscheinlich Gypsy & The Cat nicht im Geringsten als Konkurrenz zu fürchten haben.
Dazu denke ich, ist auch zuviel Aufwand von Seiten… Mehr dazu