ARRAY(0xa537451c)
 

Wirtshausberater

 
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 72% (3.433 von 4.751)
Ort: Dresden
In eigenen Worten:
"Ich habe immer versucht, in einem Elfenbeinturm zu leben, aber es brandet eine solche Flut von Scheiße gegen seine Mauern, dass er einzustürzen droht." (Gustave Flaubert) Und an dem albernen Ranglistensystem nehme ich nicht mehr teil.

Interessen
Schreiben, Lesen, Filme, Musik, Kultur, Reisen, gepflegter Unsinn.
 

Beiträge


Top-Rezensenten Rang: - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 3433 von 4751
Die Welt der Philosophen - Eine Reise durch die Ge&hellip von Siegfried König
5.0 von 5 Sternen Relevante Philosophiegeschichte, 30. Dezember 2013
Auch wenn sich viele ihrer Epigonen nicht daran gehalten haben: Philosophie muss verständlich sein; sonst kann man schwer über sie diskutieren und durch sie und ihre Vordenker Fragen stellen. Das ist die Maxime hinter Siegfried Königs 200 Seiten Philosophiegeschichte. Dabei vermeidet der Autor den Kardinalfehler popularwissenschaftlicher Werke, selbst die Essenz einer Sache auf gedankliches Fastfood zusammenzudampfen. Stattdessen nimmt sich der Autor zugunsten der Philosophen zurück und formuliert mit klarer Sprache einen Abriss ihrer Ideengeschichte. Einige Denker wie Platon, Aristoteles, Kant und Heidegger bekommen mehr Platz, und der Autor bewertet dort, wo es… Mehr dazu
Wir sind die Wahnsinnigen: Joschka Fischer und sei&hellip von Christian Y. Schmidt
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Wer den mauen Werdegang der Grünen verstehen will, sollte dieses Buch lesen. Ebenso wer auch nur die geringsten Sympathien für Deutschlands jahrelang beliebtesten Politiker, Joschka Fischer, hegt.

"Wir sind die Wahnsinnigen" entlarvt Fischer und Daniel Cohn Bendit als Blender, notorische Lügner, Intriganten und haltungslose Gesellen, denen es niemals um Inhalte ging, sondern die immer nur eines im Sinn hatten: sich an die Spitze gesellschaftlicher Trends zu setzen, um sich an Macht und Pfründen zu weiden.

Autor Christian Y. Schmidt, Zeitzeuge der linksradikalen Frankfurter Szene, aber mit Jahrgang 1956 ein paar Jahre jünger als Fischer (*1948)… Mehr dazu
Viecher in Versen von Thomas Gsella
Viecher in Versen von Thomas Gsella
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Süßgetier für Pharisäer, 27. November 2012
Oh, du Dichtkunst deutscher Lande
Bist so hilflos, außerstande
Irgendwas und irgendwem
Auf den Grund hinab zu sehn.

Oder siehst du auf den Grund
Ist dein Geist ein wacher Hund
Dann, ach, fußt das Dichtgewerbe
Ungereimt auf Holpererde.

Doch du, Dichtung, seist gepriesen
Obschon auf ihn angewiesen
Achtzigtausend Reimdarsteller
Duld ich für nur einen Gsella.

Und wo der hier Gott und Welt
Unputzig entgegengellt
Zeichnen die von Lenz & Greser
Süßgetier für Pharisäer.

Wunschzettel

Modern Epidemiology von Kenneth J. Rothman
Modern Epidemiology von Kenneth J. Rothman
Die Frau im Mond von Milena Agus
Die Frau im Mond von Milena Agus
Der Schrei der Seide <b>DVD</b> ~ Marie Trintignant
Der Schrei der Seide DVD ~ Marie Trintignant
Mighty Rearranger - Limited Edition Digipack von Robert Plant
Faszination Dampflok von Michael Hubrich
Faszination Dampflok von Michael Hubrich