ARRAY(0xa3a064a4)
 

Ich schreibs auf

Aufschreiben
Top-Rezensenten Rang: 1.593
Erhaltene "Hilfreich"-Stimmen für Rezensionen: 92% (517 von 563)
 

Rezensionen

Top-Rezensenten Rang: 1.593 - Hilfreiche Stimmen insgesamt: 517 von 563
Gore Running Wear Herren Jacke Mythos Soft Shell, &hellip Gore Running Wear
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Atmungsaktiv trotzdem warm, 8. November 2013
Mein Lastenheft sah eine Laufjacke für Herbst/Winter/Frühjahr vor, die erst bei Minusgraden zur mittleren Schicht wird. Bisher habe ich sie im Temperaturfenster von 15° bis 3° getragen, auch bei starkem Regen und starkem Wind.

Da ich bei anstrengenden Läufen stark schwitze, war mir eine gute Ableitung der Feuchtigkeit wichtig. Und die gewährleistet diese Jacke. Es ist fast Magie, bei einem kurzen Stop die sich auf der Oberfläche bildenden Schweißtropfen entstehen zu sehen. Ich trage unter der Jacke Shirts aus dünner Microfaser, die praktisch keine Feuchtigkeit speichern können. Aber auch dünne Merinoshirts sind geeignet. Bei… Mehr dazu
X-Bionic Fahrradtrikot Radtrikot kurzarm RACE SHIR&hellip x-Bionic
5.0 von 5 Sternen Man glaubt es kaum, 26. Juni 2013
...reißerische, aufdringliche Werbung mit Produkteigenschaften selbst auf der Produktverpackung. Das macht einem eigentlich Sorgen. Dazu Aussagen, wie das Versprechen, aus dem Schwitzen Leistung zu gewinnen. Hmm...

Die Optik ist für ein Rennradtrikot sehr zurückhaltend, zusammen mit der kurzen Radhose mag man fast denken, da trägt jemand Skiunterwäsche zum Radfahren. Aber was soll ich sagen? Ich habe jetzt zwei X-Bionic Trikots, X-Bionic Armlinge und Beinlinge, eine Radhose und mehrer Paar X-Bionic Socken. Und eigentlich weiß ich gar nicht, warum ich noch so viele andere Radklamotten für schöne Tage habe. Die anderen Sachen sehen alle… Mehr dazu
Mavic Fahrrad Bremsbeläge Bremsbeläge für Exalith &hellip Mavic
Ich hatte überhaupt keine Ahnung, welchen Materials die Beschichtung meiner Cosmic Carbon SLR Aerofelgen ist. Die Bremsanlage bei mir ist die SRAM Red. Nervig war anfangs das Quietschen bei jeder Bremsung, das zum Glück schnell in ein Sirren wie bei Vollcarbonfelgen überging. Im flachen Land kann man die Grenzen der Bremsen kaum erfahren obwohl ich für einen Rennradfahrer sehr schwer bin. Aufgefallen ist mir nur, die Leistung bei Nässe ist nicht so gut wie bei Trockenheit, aber sie ist durchaus noch passabel.

Die Bremsleistung dieser Beläge mit mechanischer SRAM Red Bremsanlage konnte ich bei einer Alpenüberquerung vor zwei Wochen erstmals… Mehr dazu